spraci.info

Search

Items tagged with: AnisAmri

Terrorfall Anis Amri: Schon Sprengstoff gehortet
http://www.taz.de/Terrorfall-Anis-Amri/!5580772/
#AnisAmri #Gesundbrunnen #Gefährder #Berlin
 
Ein 31-jähriger Islamist soll sich wegen Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat verantworten. Dem Russen Magomed-Ali C. soll am Berliner Kammergericht der Prozess gemacht werden.
Bundesanwaltschaft klagt Bekannten von Attentäter Anis Amri an | DW | 05.03.2019
#Bundesanwaltschaft #Terrorverdächtiger #AnisAmri
 
Terrorfall Anis Amri: Rätseln um Bilel Ben Ammar
http://www.taz.de/Terrorfall-Anis-Amri/!5577175/
#AnisAmri #HorstSeehofer #IslamistischerTerror #Deutschland #Politik #Schwerpunkt
 
Ein syrischer Asylbewerber berichtet im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss über seine Zeit mit dem islamistischen Attentäter von Berlin. Der Zeuge bringt die Behörden in Erklärungsnot.
Fall Anis Amri: Ein "wertvoller Zeuge" im Bundestag | DW | 17.01.2019
#AnisAmri #Breitscheidplatz #Weihnachtsmarkt #Untersuchungsausschuss #Islamismus #Gefährder
 
Zwölf Menschen starben am 19. Dezember 2016 beim schwersten islamistischen Terroranschlag in Deutschland. Aufklärungsarbeit leisten vor allem parlamentarische Untersuchungsausschüsse. Leicht haben sie es nicht.
Der Fall Anis Amri: Viele Fragen und kaum Antworten | DW | 19.12.2018
#AnisAmri #Breitscheidplatz #Islamismus #Attentat #Weihnachtsmarkt #Verfassungsschutz #GTAZ
 
Zwei Jahre Breitscheidplatz-Terror: Polizei zeigt noch mehr Präsenz
http://www.taz.de/Zwei-Jahre-Breitscheidplatz-Terror/!5556208/
#AnisAmri #InnereSicherheit #ÖffentlicherRaum #Berlin
 
Was wusste der Verfassungsschutz über den Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt? Weil die Bundesregierung die Befragung eines wichtigen Zeugen verhindert, wird sie jetzt verklagt. Zu Recht, meint Marcel Fürstenau.
Kommentar: Eine notwendige Klage im Fall Anis Amri | DW | 13.12.2018
#AnisAmri #Breitscheidplatz #Verfassungsschutz #Klage #Weihnachtsmarkt
 
Attentäter Anis Amri: Zuerst Sprengstoffanschlag geplant
http://www.taz.de/Attentaeter-Anis-Amri/!5558786/
#AnisAmri #Breitscheidplatz #AnschlagaufBerlinerWeihnachtsmarkt #Deutschland #Politik #Schwerpunkt
 
Amri-Untersuchungsausschuss: Opposition verklagt Bundesregierung
http://www.taz.de/Amri-Untersuchungsausschuss/!5558657/
#AnisAmri #Breitscheidplatz #AnschlagaufBerlinerWeihnachtsmarkt #Deutschland #Politik #Schwerpunkt
 
Wo wird aus einem Kriminellen ein radikaler Islamist? Oft genug im Gefängnis. Die Haftanstalten müssten deshalb besser ausgestattet werden, fordert Strafvollzugs-Gewerkschaftschef Müller.
Gewerkschaftschef: Islamistische Radikalisierung überfordert Gefängnisse | DW | 13.12.2018
#Islamisten #Gefängnis #Kleinkriminelle #Attentäter #Strafvollzug #Straßburg #AnisAmri
 
Opposition klagt vor Verfassungsgericht: „Es darf keine Blackbox geben“
http://www.taz.de/Opposition-klagt-vor-Verfassungsgericht/!5558657/
#AnisAmri #Breitscheidplatz #AnschlagaufBerlinerWeihnachtsmarkt #Deutschland #Politik #Schwerpunkt
 
Anschlag am Berliner Breitscheidplatz: War Amri doch kein Einzeltäter?
http://www.taz.de/Anschlag-am-Berliner-Breitscheidplatz/!5554104/
#AnisAmri #LKA #Berlin #Abgeordnetenhaus #IslamistischerTerror #Deutschland #Politik #Schwerpunkt
 
Bevor Anis Amri in Berlin zwölf Menschen tötete, hatten offenbar drei V-Leute des LKA Kontakt zu ihm. Massive Vorkehrungen sollen in diesem Jahr einen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz verhindern.
Medien: Berliner LKA hatte Spitzel im Amri-Umfeld | DW | 24.11.2018
#Terror #Terrorismus #Berlin #AnisAmri #V-Leute #Breitscheidplatz
 
Im Fall des Terroristen Anis Amri tauchen immer mehr V-Leute auf - der entscheidende Tipp blieb aber aus. Was treibt diese Honorarkräfte für Staatsschutz und Polizeibehörden an? Experten geben Auskunft.
V-Leute wollen Geld und Aufmerksamkeit | DW | 12.11.2018
#Geheimdienst #Verfassungsschutz #V-Person #V-Mann #AnisAmri #NSU #NPD-Verbot #Polizei
 
Sein Bundesamt habe im Umfeld des Attentäters Amri keine V-Leute eingesetzt, sagte Verfassungsschutz-Präsident Maaßen am Montag als Zeuge im Düsseldorfer Amri-U-Ausschuss.
Maaßen: "Keine Erkenntnisse zu Amri verheimlicht"
#Düsseldorf #AnisAmri #Untersuchungsausschuss #Zeuge #Hans-GeorgMaaßen #Bundesverfassungsschutz #NRW
 
Aufklärung von Breitscheidplatz-Anschlag: Wie die Behörden verschleiern
http://www.taz.de/Aufklaerung-von-Breitscheidplatz-Anschlag/!5543898/
#Breitscheidplatz #AnisAmri #AnschlagaufBerlinerWeihnachtsmarkt #Deutschland #Politik #Schwerpunkt
 
Wegen Doppelrolle im Amri-Ausschuss: Innenministerium räumt Fehler ein
http://www.taz.de/Wegen-Doppelrolle-im-Amri-Ausschuss/!5543747/
#Amri-Akten #AnisAmri #Hans-GeorgMaaßen #BundesamtfürVerfassungsschutz #Verfassungsschutz #Deutschland #Politik
 
Skandal beim Berliner Verfassungsschutz: Emanuel P. hatte einem Jugendlichen laut Medien Geld für eine Reise nach Syrien besorgt. Der V-Mann war im Umfeld des Attentäters Anis Amri tätig.
Berliner V-Mann soll für 16-Jährigen Reise zum IS organisiert haben | DW | 25.09.2018
#Islamismus #Terror #IS #AnisAmri #Breitscheidplatz
 
Skandal beim Berliner Verfassungsschutz: Emanuel P. hatte einem Jugendlichen laut Medien Geld für eine Reise nach Syrien besorgt. Der V-Mann war im Umfeld des Attentäters Anis Amri tätig.
Berliner V-Mann soll für 16-Jährigen Reise zum IS organisiert haben | DW | 25.09.2018
#Islamismus #Terror #IS #AnisAmri #Breitscheidplatz
 
Die parlamentarische Aufklärung des Terroranschlages auf dem Breitscheidplatz in Berlin gerät zum Schlachtfeld. Im Zentrum steht aktuell die Rolle des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) und dessen Quellen im näheren oder weiteren Umfeld des mutmaßlichen Attentäters Anis Amri.

Die Bundesregierung mischt sich massiv in die Arbeit des Bundestagsgremiums ein und will verhindern, dass die Abgeordneten BfV-Verantwortliche befragen können. Das hat auch den Untersuchungsausschuss selbst entzweit. Die Abgeordneten von Union und SPD, die auch die schwarz-rote Regierung stützen, übernehmen zum Teil deren Argumente. Bereits einmal haben die Oppositionsparteien Linke, FDP und Bündnisgrüne vor dem Bundesgerichtshof gegen die Ausschuss-Mehrheit von CDU/CSU und SPD geklagt. Weitere Klagen könnten folgen.
Was wussten polizeilicher Staatschutz und Verfassungsschutz über Anis Amri? Die Zahl der Spitzel, unter denen er sich bewegt hatte, wird größer: Da ist die "V-Person 01/Murat" des Landeskriminalamtes Nordrhei... show more
 
Die parlamentarische Aufklärung des Terroranschlages auf dem Breitscheidplatz in Berlin gerät zum Schlachtfeld. Im Zentrum steht aktuell die Rolle des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) und dessen Quellen im näheren oder weiteren Umfeld des mutmaßlichen Attentäters Anis Amri.

Die Bundesregierung mischt sich massiv in die Arbeit des Bundestagsgremiums ein und will verhindern, dass die Abgeordneten BfV-Verantwortliche befragen können. Das hat auch den Untersuchungsausschuss selbst entzweit. Die Abgeordneten von Union und SPD, die auch die schwarz-rote Regierung stützen, übernehmen zum Teil deren Argumente. Bereits einmal haben die Oppositionsparteien Linke, FDP und Bündnisgrüne vor dem Bundesgerichtshof gegen die Ausschuss-Mehrheit von CDU/CSU und SPD geklagt. Weitere Klagen könnten folgen.
Was wussten polizeilicher Staatschutz und Verfassungsschutz über Anis Amri? Die Zahl der Spitzel, unter denen er sich bewegt hatte, wird größer: Da ist die "V-Person 01/Murat" des Landeskriminalamtes Nordrhei... show more
 
Der Bundesgerichtshof hat die Opposition im Untersuchungsausschuss zum Fall Anis Amri gestärkt. Das Gericht entschied, dass auch Akten des Verfassungsschutzes als Beweismittel zugelassen sind.
Amri-Untersuchungsausschuss darf umfassend Akten einsehen | DW | 31.08.2018
#AnisAmri #Untersuchungsausschuss #BGH #Terroranschlag #Berlin
 
Im Umfeld Amris wurden keine V-Leute des BfV eingesetzt - das war die offizielle Linie der Bundesregierung nach dem Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz. Ob diese Position zu halten ist, wird immer fraglicher.
Was wusste der Verfassungsschutz im Fall Amri? | DW | 30.08.2018
#BundesamtfürVerfassungsschutz #Hans-GeorgMaaßen #V-Leute #AnisAmri #Breitscheidplatz #Attentat #Anschlag #Terrorismus #Islamismus
 
Eineinhalb Jahre nach dem islamistischen Anschlag auf den Berliner Breitscheidplatz haben die Ermittler laut einem Medienbericht einen Hintermann des Attentäters Anis Amri identifiziert. Er wird mit Haftbefehl gesucht.
Bericht: Mutmaßlicher Hintermann von Anis Amri mit Haftbefehl gesucht | DW | 05.07.2018
#AnisAmri #Ermittlungen #Hintermann #Anschlag #Terrorismus #FallAmri #Breitscheidplatz
 
Während Sonderermittler Bruno Jost am Donnerstag im Bundestag vor dem Untersuchungs-Ausschuss zum Amri-Attentat spricht, behauptet ein internationaler Terror-Experte: „Es gibt keinen Beweis, dass Amri der Täter vom Berliner Breitscheidplatz ist.“ Innenpolitiker von AfD und FDP widersprechen: „Wir dürfen uns nicht in wilden Theorien verlieren.“
Verschwörungstheorie? „Amri steuerte LKW nicht“ – Kann Bundestag Rätsel lösen?
#Islamismus #Terroranschlag #Polizei #Terrorismus #... show more
 
Terror-Anschläge wie die in Paris, London, Madrid oder am Berliner Breitscheidplatz sind „meist geheimdienstlich inszeniert“. Das behauptet der international renommierte Terrorismus-Experte Elias Davidsson. Im exklusiven Sputnik-Interview spricht er über die militärisch-politischen Drahtzieher und über Ziele, die so erreicht werden sollen.
Fake Terror: „Geheimdienste inszenieren meist Anschläge“ – Internationaler Experte
#Geheimdienst #Inszenierung #fake #Attentate #... show more
 
Rizin ist hochgiftig, bestätigt der Chemiewaffenexperte Walter Katzung. Deshalb unterliegt es dem internationalen Chemiewaffenübereinkommen und dem deutschen Kriegswaffenkontrollgesetz. Laut dem Experten ist es weniger für Militärs, dafür für Geheimdienste und Giftmörder interessant. Für ihn gibt es Fragen zum verhafteten Tunesier in Köln.
Experte bestätigt wachsende Gefahr von Rizin als Giftwaffe – Fragen zu Köln bleiben
#Terrorismus #Terror #Spionage #Kampfstoffe #Nervengift #... show more
 
Ob ein V-Mann im Umfeld der Moschee aktiv war, in der auch der Berliner Attentäter Anis Amri verkehrte, bleibt offen. Das Bundesinnenministerium begründet sein beredtes Schweigen mit dem "Staatswohl".
Bundesregierung schweigt zu Amri-Anfrage | DW | 01.06.2018
#AnisAmri #V-Mann #Anschlag #Berlin #Breitscheidplatz #Fussilet-Moschee #BundesamtfürVerfassungsschutz
 
Ob ein V-Mann im Umfeld der Moschee aktiv war, in der auch der Berliner Attentäter Anis Amri verkehrte, bleibt offen. Das Bundesinnenministerium begründet sein beredtes Schweigen mit dem "Staatswohl".
Bundesregierung schweigt zu Amri-Anfrage | DW | 01.06.2018
#AnisAmri #V-Mann #Anschlag #Berlin #Breitscheidplatz #Fussilet-Moschee #BundesamtfürVerfassungsschutz
 
Festnahmen beim Berliner Halbmarathon: Die Polizei lässt alle laufen
http://www.taz.de/Festnahmen-beim-Berliner-Halbmarathon/!5494684/
#BerlinerHalbmarathon #AnisAmri #Terrorgefahr #Berlin

Festnahmen beim Berliner Halbmarathon: Die Polizei lässt alle laufen

Erst war die Rede von einem auf den Halbmarathon geplanten Anschlag. Am Montag sind alle sechs Verdächtigen wieder auf freiem Fuß.
 
Es gab keine akute Gefahr beim Berliner Halbmarathon. Der Verdacht gegen die sechs festgenommenen Männer hat sich nicht erhärtet. Trotzdem gibt es Lob für das beherzte Zugreifen der Polizei.
Alle in Berlin verdächtigten Islamisten wieder auf freiem Fuß | DW | 09.04.2018
#Islamisten #Berlin #Halbmarathon #AnisAmri #Terror #Weihnachtsmarkt #Extremismus #Festnahme

Alle in Berlin verdächtigten Islamisten wieder auf freiem Fuß | DW | 09.04.2018

Es gab keine akute Gefahr beim Berliner Halbmarathon. Der Verdacht gegen die sechs festgenommenen Männer hat sich nicht erhärtet. Trotzdem gibt es Lob für das beherzte Zugreifen der Polizei.
 
newer older