spraci.info

Search

Items tagged with: Datenmissbrauch

IT-Sicherheitsgesetz: BSI soll bei Gefahr Weisungsrecht für Unternehmen erhalten - SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/it-sicherheitsgesetz-bsi-soll-bei-gefahr-weisungsrecht-fuer-unternehmen-erhalten-a-1247573.html#ref=rss
#Netzwelt #Web #Hacker #Computersicherheit #Datenmissbrauch #Cyberwar #Verbraucherschutz
 
Die Veröffentlichung persönlicher Daten von Politikern und Prominenten durch einen jungen Hacker beunruhigt die Republik. Der jüngste ARD-Deutschlandtrend zeigt: Viele Bürger fürchten um ihre Sicherheit im Internet.
Deutsche sorgen sich wegen Datenmissbrauch | DW | 10.01.2019
#ARD-Deutschlandtrend #infratestdimap #Meinungsumfrage #Datenmissbrauch #Datenskandal
 
Daten-Leak: Staatsanwälte ermittelten schon dreimal gegen Tatverdächtigen - SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/daten-leak-staatsanwaelte-ermittelten-schon-dreimal-gegen-tatverdaechtigen-a-1247544.html#ref=rss
#Netzwelt #Web #Hacker #Computersicherheit #Datenmissbrauch
 
Die Veröffentlichung persönlicher Daten von Politikern und Prominenten durch einen jungen Hacker beunruhigt die Republik. Der jüngste ARD-Deutschlandtrend zeigt: Viele Bürger fürchten um ihre Sicherheit im Internet.
Deutsche sorgen sich wegen Datenmissbrauchs | DW | 10.01.2019
#ARD-Deutschlandtrend #infratestdimap #Meinungsumfrage #Datenmissbrauch #Datenskandal
 
Die Veröffentlichung persönlicher Daten von Politikern und Prominenten durch einen jungen Hacker beunruhigt die Republik. Der jüngste ARD-Deutschlandtrend zeigt: Viele Bürger fürchten um ihre Sicherheit im Internet.
Deutsche sorgen sich um Datenmissbrauch | DW | 10.01.2019
#ARD-Deutschlandtrend #infratestdimap #Meinungsumfrage #Datenmissbrauch #Datenskandal
 
Robert Habeck: Grünen-Chef schaltet Accounts bei Twitter und Facebook ab - SPIEGEL ONLINE - Politik
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/robert-habeck-gruenen-chef-schaltet-accounts-bei-twitter-und-facebook-ab-a-1246744.html#ref=rss
#Politik #Deutschland #RobertHabeck #Bündnis90DieGrünen #Datenmissbrauch
 
Der Skandal um Cambridge Analytica holt Facebook wieder ein. Die Firma für Datenanalyse hatte Millionen von Nutzerdaten im US-Wahlkampf zugunsten von Donald Trump missbraucht. Jetzt landet der Fall vor Gericht.
Facebook wegen Datenmissbrauchs verklagt | DW | 19.12.2018
#USA #Facebook #Datenmissbrauch #CambridgeAnalytica #DonaldTrump #Wahlkampf #WashingtonDC #Manipulation
 
Der Cambridge Analytica-Skandal holt Facebook wieder ein. Die Analyse-Firma Millionen Nutzerdaten bekommen und im US-Wahlkampf zugunsten von Donald Trump eingesetzt. Jetzt wird der Fall vor Gericht gebracht.
Facebook wegen Datenmissbrauch verklagt | DW | 19.12.2018
#USA #Facebook #Datenmissbrauch #CambridgeAnalytica #DonaldTrump #Wahlkampf #WashingtonDC #Manipulation
 
Verbraucherschützer aus sieben europäischen Staaten wollen gegen mögliche Datenschutz-Verstöße des US-Internetriesen vorgehen. Google verfolge Bewegungen und Standorte von Millionen Nutzern, so der Vorwurf.
Beschwerden gegen Googles Datenhunger | DW | 27.11.2018
#Google #Verbraucherschützer #Datenmissbrauch #BEUC #EuropäischeDatenschutz-Grundverordnung
 
#Alternativen zu #WhatsApp gibt es jede Menge. Und jeder muss sich für seine Alternative entscheiden. Das ist nicht so einfach: manch eine Alternative ist technich nicht so ohne weiteres umsetzbar, und Kontakte wollen auch von WhatsApp mitgenommen werden. Und das ist - ich spreche aus eigener Erfahrung - mitunter schwierig bis unmöglich.

Ich denke, eines lässt sich zusammenfassend sagen: In Sachen #Datenmissbrauch bei Messengern lässt sich WhatsApp die Kaiserkrone nicht vom Kopf nehmen.
 
Tim Cook glaubt, dass die Politik aktiv werden muss, um die Bürger vor Missbrauch zu schützen – obwohl er eigentlich kein Fan von Regulierung sei.
Apple-Chef: Datenschutzprobleme bald zu groß, um sie zu beheben
#AppleDatenschutz #DSGVO #Datenmissbrauch #Facebook #Google #Privatsphäre #Regulierung
 
In Frankreich ist ein Mitarbeiter des Inlandsnachrichtendienstes festgenommen worden. Er soll geheime Daten in einem illegalen Online-Forum verkauft haben.
"Haurus": Französischer Agent verkauft Überwachungsdaten übers Darknet
#Darknet #Datenmissbrauch #Festnahme
 
Die Standardeinstellungen von WhatsApp lassen zu wünschen übrig, wenn es um Datenschutz und -Sicherheit geht. Aber Nutzer können das Schutzniveau anheben, indem sie fünf Tipps beherzigen.
Sicherheits-Checkliste: So chatten Sie gefahrlos mit WhatsApp - SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
#Netzwelt #Apps #WhatsApp #Datenschutz #Datenmissbrauch
 
Personalisierte Werbung: Drittanbieter können Ihren Gmail-Account analysieren - SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/gmail-google-erlaubt-drittanbietern-weiterhin-nachrichten-zu-scannen-a-1229348.html#ref=rss
#Netzwelt #Web #Google #Datenmissbrauch #Datenschutz
 
Viele Menschen vertrauen auf biometrische Daten wie etwa einen digitalen Fingerabdruck. Doch diese Daten lassen sich leicht stehlen. Kriminellen und Terroristen eröffnen sie damit erhebliche Missbrauchsmöglichkeiten.
Digitaler Datendiebstahl | DW | 07.08.2018
#DigitaleDaten #Datendiebstahl #Datenmissbrauch #Kriminalität #Terrorismus #Datensicherheit
 
Nach dem Datenskandal um die Firma Cambridge Analytica hat Facebook zwischen 2014 und 2015 die Weitergabe von Nutzerdaten an Dritte stark eingeschränkt. Trotzdem haben ausgewählte Firmen Sonderrechte bekommen, schreibt „The Wall Street Journal“.
„Besonderer Zugang“ für Firmen: Weiterer Datenmissbrauch von Facebook aufgedeckt
#Sozialnetzwerke #sozialeNetze #SozialeMedien #Datenschutz #Datenmissbrauch #Datenleak #Datenhandel #Datenbank #Daten #CambridgeAnalytica #Facebook #MarkZuckerberg #USA
 
Es sieht fast nach einem neuen Aufgabenfeld für den Facebook-Chef aus: Anhörungen vor großem Plenum. Nach dem US-Kongress will nun das EU-Parlament Mark Zuckerberg zum Datenmissbrauch befragen.
EU-Parlament geschlossen für Zuckerberg-Anhörung | DW | 12.04.2018
#Facebook #EU-Parlament #Datenmissbrauch #EU-JustizkommissarinVeraJourova #SherylSandberg #MarkZuckerberg

EU-Parlament geschlossen für Zuckerberg-Anhörung | DW | 12.04.2018

Es sieht fast nach einem neuen Aufgabenfeld für den Facebook-Chef aus: Anhörungen vor großem Plenum. Nach dem US-Kongress will nun das EU-Parlament Mark Zuckerberg zum Datenmissbrauch befragen.
 
newer older