spraci.info

Search

Items tagged with: KünstlicheIntelligenz

HAI 2018: Wenn der Roboter die Kontrolle übernimmt
https://www.heise.de/newsticker/meldung/HAI-2018-Wenn-der-Roboter-die-Kontrolle-uebernimmt-4252225.html
#KünstlicheIntelligenz #Roboter #Robotik
 
HAI 2018: Kann man mit einem Roboter diskutieren?
https://www.heise.de/newsticker/meldung/HAI-2018-Kann-man-mit-einem-Roboter-diskutieren-4252068.html
#Diskussion #HAI2018 #KünstlicheIntelligenz #Roboter
 
Im Staatsfernsehen hat Russland die Technikexpertise des Landes mit Bildern von einem angeblichen Hightech-Roboter beworben. In Wahrheit handelte es sich aber wohl um einen verkleideten Mann.
Staatsfernsehen: Russischer Hightech-Roboter entpuppt sich als kostümierter Mann - SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft
#Wissenschaft #Technik #Roboter #KünstlicheIntelligenz #Russland
 
Modell-Raketen bauen und starten
https://www.heise.de/make/meldung/Modell-Raketen-bauen-und-starten-4236329.html
#KünstlicheIntelligenz #Make #Rakete
 
Die Erfolgsmeldungen zu KI und Deep Learning reißen in letzter Zeit nicht mehr ab. Doch was steckt hinter dem Hype, und was ist Realität?
Künstliche Intelligenz – zwischen Hype und Realität
#DeepLearning #KünstlicheIntelligenz #MachineLearning
 
Der Publizist Evgeny Morozov fordert, die meist von den Nutzern gelieferten Trainingsdaten für Künstliche Intelligenz als öffentliche Ressource zu fassen.
Morozov: Künstliche Intelligenz sollte ein öffentliches Gut sein
#Digitalwirtschaft #EvgenyMorozov #KI #KünstlicheIntelligenz #Trainingsdaten
 
Googles KI-Tochter DeepMind veröffentlicht Details über ihr Projekt AlphaZero, das die besten Go-, Shogi- und Schachprogramme schlug.
Wie Googles KI Schach veränderte
#AlphaZero #DeepMind #Google #KünstlicheIntelligenz #Schach #Stockhish
 
Die Suche nach Steuersündern in Millionen von Finanzdaten stellt Fahnder vor Probleme. Wo der Mensch an Grenzen stößt, könnte künstliche Intelligenz helfen.
Computer als Steuerfahnder – künstliche Intelligenz hilft Ermittlungsbehörden
#Behörden #KünstlicheIntelligenz #Steuerfahndung
 
Die Wahrheit: Dummheit ist gar nichts dagegen
http://www.taz.de/Die-Wahrheit/!5553836/
#künstlicheIntelligenz #Forschung #Roboter #Wahrheit
 
Die Europäische Union will viel Geld in KI investieren und hofft, damit im Rennen um die Technikführerschaft zumindest nicht ganz auf der Strecke zu bleiben.
EU-Kommission will Entwicklung Künstlicher Intelligenz voranbringen
#EU #EU-Kommission #KI #KünstlicheIntelligenz #Robotik
 
Die Google-Translate-Website gibt zunächst bei einzelnen Wörtern und bestimmten Phrasen alternative Übersetzungen für Männer und Frauen aus.
KI: Google reduziert geschlechtsspezifische Vorurteile beim Übersetzen
#Geschlechterrollen #KünstlicheIntelligenz #MachineLearning
 
Reise des Bundespräsidenten: Steinmeiers unheimliche Begegnung mit Chinas Digitalprofis - SPIEGEL ONLINE - Politik
http://www.spiegel.de/politik/ausland/frank-walter-steinmeier-in-china-skepsis-ueber-kuenstliche-intelligenz-a-1242427.html#ref=rss
#Politik #Ausland #Frank-WalterSteinmeier #KünstlicheIntelligenz #VolksrepublikChina
 
Fälschen für die Wissenschaft: Forscher aus den USA haben Ölgemälde mithilfe von künstlicher Intelligenz und einem 3D-Drucker nachgemacht. In Zukunft soll sich so jeder einen Van Gogh ausdrucken können.
Künstliche Intelligenz: Forscher fälschen Kunstwerke mit 3D-Druckern
#Netzwelt #Gadgets #3D-Drucker #KünstlicheIntelligenz #Kunst #Kunstfälschungen
 
Das Heft gibt einen technischen Einblick in die Methoden des Machine Learning und die wichtigsten Frameworks, aber auch Ethik und Recht spielen eine Rolle.
Das iX-Developer-Sonderheft "Machine Learning" ist ab sofort erhältlich
#KI #Keras #KünstlicheIntelligenz #MachineLearning #Sonderheft #TensorFlow
 
Von Aufbruchstimmung war viel die Rede auf dem 12. Digitalgipfel. Eine Hauptherausforderung ist dabei die Nutzung von Daten.
Digitalgipfel zu KI: Vor allem geht's um Datenzugang
#BigData #Bildung #Digitalgipfel #Digitalgipfel2018 #Digitalisierung #KI #KünstlicheIntelligenz
 
Kritik an Forschung der Uni Hannover: Avatar soll EU-Grenzen sichern
http://www.taz.de/Kritik-an-Forschung-der-Uni-Hannover/!5553319/
#künstlicheIntelligenz #Avatar #Grenzkontrolle #Schengen-Raum #LeibnizUniversitätHannover #Nord
 
Künstliche Intelligenz habe großes Potenzial im Gesundheitsbereich und in der Mobilität, sagt die Medizinethikerin Christiane Woopen auf WDR 2. Auch für die Wirtschaft sei sie ein wichtiges Instrument, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln oder die Produktivität zu steigern. Ihr Einsatz berge allerdings auch Risiken: "Die rote Linie wird bei mir überschritten, wenn der Mensch die Kontrolle über die Systeme verliert."
Künstliche Intelligenz: "Großes Potenzial - und Risiken"
#WDR2 #AI #KünstlicheIntelligenz ... show more
 
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat auf dem Digitalgipfel in Nürnberg zwei Großprojekte für Europa vorgeschlagen.
Altmaier trommelt für seinen "Airbus der KI"
#Bundeswirtschaftministerium #Digitalgipfel #Digitalgipfel2018 #KI #KünstlicheIntelligenz
 
Eine Chance für die europäische Industrie und für eine ethische KI sehen Wirtschaftsvertreter und Forscher auf dem Digitalgipfel der Bundesregierung.
Welche Chance hat "KI made in Germany"?
#Digitalgipfel #KI #KünstlicheIntelligenz
 
Künstliche Intelligenz und Data Science sollen in Afrika dabei helfen, beispielsweise Mangelernährung zu erkennen oder Infektionskrankheiten zu bekämpfen.
KI und Data Science im Kampf gegen Hunger und Krankheiten
#BMZ #DataScience #KI #Krankheiten #KünstlicheIntelligenz #Mangelernährung #UNGlobalPulse
 
Weil sich die handels- und geopolitischen Spannungen verschärfen, fragmentiert der Weltmarkt für Digitaltechnik. Gerade im Bereich der Künstlichen Intelligenz hat ein neues technologisches Wettrüsten begonnen. Und Deutschland? Mit ihrer neuen "Nationalen KI-Strategie" will die Bundesregierungen an die Weltspitze - ohne industriepolitisches Konzept, ohne Europa und ohne Rücksicht auf die gesellschaftlichen Folgen.

Die wachsenden internationalen Spannungen führen nun in gewissem Umfang zu einer Wiederentdeckung der Industriepolitik. Diese "digitale Industriepolitik" greift ins Marktgeschehen ein, um die Wettbewerbsfähigkeit der einheimischen Produzenten zu sichern und mobilisiert dafür große Ressourcen. Von Japan bis Österreich, von Neuseeland bis Kanada, überall auf der Welt bringen Regierungen "Nationale KI-Strategien" auf den Weg und überbieten sich gegenseitig mit Fördergeldern für ihre Forschungseinrichtungen. Im Gegensatz zum vergangenen Jahrhundert verfolgt diese Industriepolitik aber keine sozial- ode... show more
 
Weil sich die handels- und geopolitischen Spannungen verschärfen, fragmentiert der Weltmarkt für Digitaltechnik. Gerade im Bereich der Künstlichen Intelligenz hat ein neues technologisches Wettrüsten begonnen. Und Deutschland? Mit ihrer neuen "Nationalen KI-Strategie" will die Bundesregierungen an die Weltspitze - ohne industriepolitisches Konzept, ohne Europa und ohne Rücksicht auf die gesellschaftlichen Folgen.

Die wachsenden internationalen Spannungen führen nun in gewissem Umfang zu einer Wiederentdeckung der Industriepolitik. Diese "digitale Industriepolitik" greift ins Marktgeschehen ein, um die Wettbewerbsfähigkeit der einheimischen Produzenten zu sichern und mobilisiert dafür große Ressourcen. Von Japan bis Österreich, von Neuseeland bis Kanada, überall auf der Welt bringen Regierungen "Nationale KI-Strategien" auf den Weg und überbieten sich gegenseitig mit Fördergeldern für ihre Forschungseinrichtungen. Im Gegensatz zum vergangenen Jahrhundert verfolgt diese Industriepolitik aber keine sozial- ode... show more
 
Die Bundesregierung will Deutschland als Technologiestandort voran bringen und in Künstliche Intelligenz investieren. Eine gute Idee, so Bitkom-Expertin Susanne Dehmel, aber längst nicht ausreichend.
Nicht genug Geld für Künstliche Intelligenz | DW | 03.12.2018
#Bitkom #Digitalstrategie #KünstlicheIntelligenz #KI #Digitalisierung #Internet #Wettbewerb #IT #Technologie
 
Deutschland soll eine führende Rolle bei der Entwicklung Künstlicher Intelligenz einnehmen. Kanzlerin Merkel will drei Milliarden Euro bis 2025 einspeisen.
Merkel: "Alles was digitalisierbar ist, wird auch digitalisiert"
#Deutschland #Digitalgipfel #Digitalisierung #KünstlicheIntelligenz #Merkel
 
Weil sich die handels- und geopolitischen Spannungen verschärfen, fragmentiert der Weltmarkt für Digitaltechnik. Gerade im Bereich der Künstlichen Intelligenz hat ein neues technologisches Wettrüsten begonnen. Und Deutschland? Mit ihrer neuen "Nationalen KI-Strategie" will die Bundesregierungen an die Weltspitze - ohne industriepolitisches Konzept, ohne Europa und ohne Rücksicht auf die gesellschaftlichen Folgen.

"Wer über die leistungsfähigste Künstliche Intelligenz verfügt, wird die Welt beherrschen." So äußerte sich Wladimir Putin letztes Jahr. Der globale Wettkampf um die schlausten und schnellsten Algorithmen nimmt Fahrt auf. Künstliche Intelligenz (KI) gilt als die Schlüsseltechnologie der Zukunft. "Wir müssen kämpfen!", meint die deutsche Kanzlerin. Von einer "Aufholjagd" spricht ihr Wirtschaftsminister Peter Altmaier.

Solche martialischen Töne und dramatischen Warnrufe dominieren die Debatte. Selbst in den USA, die eigentlich mit einigem Vorsprung in dieses Rennen gehen, befürc... show more
 
Weil sich die handels- und geopolitischen Spannungen verschärfen, fragmentiert der Weltmarkt für Digitaltechnik. Gerade im Bereich der Künstlichen Intelligenz hat ein neues technologisches Wettrüsten begonnen. Und Deutschland? Mit ihrer neuen "Nationalen KI-Strategie" will die Bundesregierungen an die Weltspitze - ohne industriepolitisches Konzept, ohne Europa und ohne Rücksicht auf die gesellschaftlichen Folgen.

"Wer über die leistungsfähigste Künstliche Intelligenz verfügt, wird die Welt beherrschen." So äußerte sich Wladimir Putin letztes Jahr. Der globale Wettkampf um die schlausten und schnellsten Algorithmen nimmt Fahrt auf. Künstliche Intelligenz (KI) gilt als die Schlüsseltechnologie der Zukunft. "Wir müssen kämpfen!", meint die deutsche Kanzlerin. Von einer "Aufholjagd" spricht ihr Wirtschaftsminister Peter Altmaier.

Solche martialischen Töne und dramatischen Warnrufe dominieren die Debatte. Selbst in den USA, die eigentlich mit einigem Vorsprung in dieses Rennen gehen, befürc... show more
 
Künstliche Intelligenz in China: Drang nach vorne
http://www.taz.de/Kuenstliche-Intelligenz-in-China/!5551309/
#künstlicheIntelligenz #China #Überwachung #BigData #Alibaba #Netzökonomie #Öko
 
Sind Computer – etwa bei Krebsdiagnosen – schon klüger als ein Fachärzteteam? Mediziner bezweifeln das und nutzen Rechner bislang meist nur als Assistenten.
Dr. Data – was Künstliche Intelligenz in der Medizin kann
#BigData #Gesundheitswesen #KI #KünstlicheIntelligenz #Medizin
 
Trumpf mahnt bei KI zur Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Regierungen, auch über Grenzen hinweg. Sonst ziehen China und die USA davon.
Maschinenbauer Trumpf mahnt bessere Rahmenbedingungen für künstliche Intelligenz an
#Forschung #KünstlicheIntelligenz #Trumpf
 
Auf dem Münchner Gipfel zur Digitalgesundheit behandelten Experten vom Datenschutz über Deep Learning bis hin zur Robotik viele Aspekte.
Digital Health Summit: Daten sind die beste Medizin
#DeepLearning #Gesundheit #Gesundheitswesen #KI #KünstlicheIntelligenz
 
Die Fiberbots verarbeiten Glasfaser und Harz zu röhrenförmigen Konstruktionen. Sie sollen bei Brücken, Häusern und im Weltraum zum Einsatz kommen.
MIT entwickelt autonome Bauroboter
#3D-Druck #Architektur #Bauwesen #KünstlicheIntelligenz #Robotik
 
Acht Fragen an den Computerlinguisten, Firmengründer und bundesdeutschen Pionier der automatischen Generierung von Inhalten, Alexander Siebert, aus Anlass der Telepolis-Buchneuerscheinung "Roboterjournalismus, Chatbots & Co.", in dem sich ein Kapitel Sieberts Unternehmen Retresco widmet.

Herr Siebert, jetzt erklären Sie bitte mal einem Laien, wie das funktioniert, ein automatisch generierter Text?

Alexander Siebert: Am besten lässt sich das anhand eines Spielberichts zu einem Fußballspiel erklären. Zu jedem Fußballspiel gibt es nach Abpfiff Daten: die Aufstellung, das Spielergebnis und verschiedene Spielereignisse, wie Torschüsse, Auswechslungen oder gelbe und rote Karten. Auch historische Kontexte wie der bisherige Saisonverlauf können in Daten erfasst werden. Diese werden in einer Datenbank gespeichert und mittels einer Datenanalyse von der Software nach relevanten Aussagen untersucht. Spannend sind hierbei natürlich Fragestellungen nach dem Favoriten, Trends oder für das Spielergebnis entscheidenden Auswechslung... show more
 
Acht Fragen an den Computerlinguisten, Firmengründer und bundesdeutschen Pionier der automatischen Generierung von Inhalten, Alexander Siebert, aus Anlass der Telepolis-Buchneuerscheinung "Roboterjournalismus, Chatbots & Co.", in dem sich ein Kapitel Sieberts Unternehmen Retresco widmet.

Herr Siebert, jetzt erklären Sie bitte mal einem Laien, wie das funktioniert, ein automatisch generierter Text?

Alexander Siebert: Am besten lässt sich das anhand eines Spielberichts zu einem Fußballspiel erklären. Zu jedem Fußballspiel gibt es nach Abpfiff Daten: die Aufstellung, das Spielergebnis und verschiedene Spielereignisse, wie Torschüsse, Auswechslungen oder gelbe und rote Karten. Auch historische Kontexte wie der bisherige Saisonverlauf können in Daten erfasst werden. Diese werden in einer Datenbank gespeichert und mittels einer Datenanalyse von der Software nach relevanten Aussagen untersucht. Spannend sind hierbei natürlich Fragestellungen nach dem Favoriten, Trends oder für das Spielergebnis entscheidenden Auswechslung... show more
 
Speziell geschaffene Verbindungen können nützliche Eigenschaften haben, doch deren Entwicklung ist aufwendig. Ein neues System könnte den Prozess beschleunigen.
Labor-Roboter soll mit künstlicher Intelligenz neue Materialien entwickeln
#KünstlicheIntelligenz #Materialforschung #Materialien #Robotik
 
Der Kampf gegen die Maschinen hat schon lange begonnen.

Algorithmen entscheiden mit, wer einen Job oder Kredit bekommt, sie unterstützen Ärzte bei Diagnosen, organisieren Arbeitsabläufe und Mitarbeiter. Algorithmische Systeme machen vieles einfacher – und gleichzeitig komplizierter, denn sie können zur Blackbox werden.

Wo ist der Einsatz von Algorithmen hilfreich, und wann wird er zur Bedrohung? Die Dokumentation wirft einen Blick in die Bereiche Finanzen, Arbeitswelt und Medizin. Algorithmen sind eine schrittweise Anleitung, um ein bestimmtes Problem zu lösen. Doch es gibt längst Algorithmen, die nicht mehr nur Anweisungen folgen, sondern ständig dazulernen und damit zur Kategorie der Künstlichen Intelligenz gehören. Gerade dadurch würden Dinge passieren, die nicht mehr ganz einsichtig seien, erklärt Prof. Katharina Zweig von der TU Kaiserslautern: "Ich glaube, es ist eine tiefsitzende Sorge, von einer Maschine einsortiert zu werden und sich nicht dagegen wehren zu können." Die Recherchen zeigen, dass di... show more
 
Experten warnen davor, Haftungsregeln für Roboter oder KI zu übereilen. Datenethik sei prinzipiell mathematisch implementierbar.
Netzregeln 2018: Keine Eile bei Haftungsvorgaben für autonome Systeme
#Algorithmen #Ethik #KI #KünstlicheIntelligenz #Scoring #autonomeSysteme
 
NRW will Vorreiter bei Künstlicher Intelligenz werden. Das Landeskabinett beschloss am Dienstag, dafür bis 2023 Millionenbeträge bereitzustellen.
NRW forciert Künstliche Intelligenz
#KünstlicheIntelligenz #NRW
 
An Ada Lovelace's 166. Todestag - eine Smith-Zahl von großer Schönheit - stellt sich die Frage, ob die "erste Programmiererin" auf die Füße gestellt werden muss
Zahlen, bitte! Die achte Bernoulli-Zahl, ein Programmierfehler und der Weg zur KI
#AdaLovelace #AnalyticalEngine #Bernoulli-Zahlen #CharlesBabbage #KünstlicheIntelligenz #Zahlen #Zahlenbitte!
 
Künstliche Intelligenz kann heute bemerkenswerte Leistungen vollbringen, aber auch spektakulär versagen. Ein neues Programm der Darpa soll Besserung bringen.
Gesunder Menschenverstand bei Maschinen
#KünstlicheIntelligenz #Wettbewerb #maschinellesLernen
 
Es geht voran: Künstliche Intelligenz komponiert Alben, Hologramme füllen Konzertsäle, Roboter lösen DJs ab und Algorithmen entdecken den Super-Hit von morgen.
Missing Link: Musik ohne Musiker? KI schwingt den Taktstock
#missinglink #Komposition #KünstlicheIntelligenz #MissingLink #Musik #Musiker
 
Eine Cluster-Management-Software wie Kubernetes bietet Methoden und Tools, die Data Scientists beim Entwickeln von ML-Anwendungen sinnvoll unterstützen.
Machine Learning im Kubernetes-Cluster
#Kubernetes #KünstlicheIntelligenz #MachineLearning
 
"HAL9000" bekommt einen Nachfolger
Intelligentes Computersystem "CASE" soll künftige Mond- und Marsbasen kontrollieren
Science-Fiction wird real: Forscher haben eine künstliche Intelligenz entwickelt, die dem berüchtigten Computer HAL9000 aus "2001 – Odyssee im Weltraum" ähnelt – zumindest in seiner Funktion. Denn "CASE", so der Name der künstlichen Intelligenz, soll künftige Raumbasen auf dem Mond oder Planeten steuern und verwalten. In einem ersten Test hat CASE eine simulierte Raumbasis bereits erfolgreich gemanagt – ohne die virtuelle Besatzung zu töten.
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-23393-2018-11-23.html
#Wissen #Forschung #Raumfahrt #KünstlicheIntelligenz #KI #AI
 
Künstliche Intelligenz braucht zunächst einmal viele passende Daten für das Trainieren der Algorithmen. Wenn sie nicht vorliegen, greifen Forscher zu Tricks.
Wie KI-Forscher sich die nötigen Trainingsdaten verschaffen
#KünstlicheIntelligenz #Maschinenlernen #Sprache
 
newer older