spraci.info

Search

Items tagged with: Katar

FIFA-Präsident Gianni Infantino sieht eine "Mehrheit" für seinen Plan, bereits die WM 2022 in Katar mit 48 statt 32 Mannschaften auszutragen. Momentan scheint das aber kaum machbar zu sein.
Infantino sieht Mehrheit für 48 Teams | DW | 17.01.2019
#Fußball #FIFA #GianniInfantino #WM #Aufstockung #Katar #WM2022
 
Nahost-Besuch: Pompeo fordert Aufklärung im Fall Khashoggi - SPIEGEL ONLINE - Politik
http://www.spiegel.de/politik/ausland/mike-pompeo-fordert-aufklaerung-im-fall-jamal-khashoggi-a-1247831.html#ref=rss
#Politik #Ausland #MikePompeo #JamalKhashoggi #MohammedbinSalman #Katar
 
Nahost-Besuch: Pompeo fordert Aufklärung im Fall Khashoggi - SPIEGEL ONLINE - Politik
http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-verteidigungsminister-mike-pompeo-fordert-aufklaerung-im-fall-jamal-khashoggi-a-1247831.html#ref=rss
#Politik #Ausland #MikePompeo #JamalKhashoggi #MohammedbinSalman #Katar
 
Der WM-Gastgeber von 2022 steht beim Asian Cup vorzeitig im Achtelfinale. Die Katarer setzen sich gegen unterlegene Nordkoreaner klar durch und träumen nun vom größten bisherigen Erfolg bei einer Asienmeisterschaft.
Katar mit Kantersieg gegen Nordkorea | DW | 13.01.2019
#Fußball #AsianCup #Asien-Cup #Asienmeisterschaft #Katar #Nordkorea #Vorrunde #VereinigteArabischeEmirate
 
Die Regierung betont gern ihre restriktive Haltung bei Rüstungsexporten. Trotzdem erlaubte man der Waffenschmiede Rheinmetall nach SPIEGEL-Informationen, ein neues Panzer-Modell in Katar zu bewerben.
Rüstungsexporte: Regierung genehmigt Rheinmetall Panzer-Show in Katar - SPIEGEL ONLINE - Politik
#Politik #Ausland #RheinmetallAG #Katar #Waffenlieferungen #Panzer
 
Kolumne Pressschlag: Was dem Fußball droht
http://www.taz.de/Kolumne-Pressschlag/!5559733/
#Katar #Fußball-WM2022 #OliverBierhoff #DieMannschaft #Kolumnen #Sport
 
Mitfavorit und Rekordtitelträger Japan startet gegen Außenseiter Turkmenistan erfolgreich in den Asien Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Und auch WM-Gastgeber Katar gibt sich im ersten Spiel keine Blöße.
Asien Cup: Japan mit Auftaktsieg gegen Turkmenistan | DW | 09.01.2019
#Fußball #AsianCup #Asienmeisterschaft #AsienCup #Japan #Turkmenistan #Usbekistan #Roman #Katar #Libanon
 
Nationalspieler boykottiert Katar: Der Moment des Riku Riski
http://www.taz.de/Nationalspieler-boykottiert-Katar/!5561181/
#Profi-Fußball #Katar #Finnland #Alltag #Gesellschaft
 
Mitfavorit und Rekordtitelträger Japan startet gegen Außenseiter Turkmenistan erfolgreich in den Asien Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Und auch WM-Gastgeber Katar gibt sich im ersten Spiel keine Blöße.
Asien Cup: Japan mit Auftaktsieg gegen Turkmenistan | DW | 09.01.2019
#Fußball #AsianCup #Asienmeisterschaft #AsienCup #Japan #Turkmenistan #Usbekistan #Roman #Katar #Libanon
 
Eigentlich hatte Riku Riski mit Finnlands Fußballnationalteam nach Katar reisen sollen. Doch der Stürmer sagte ab. Er habe die Teilnahme nicht mit seinen Werten vereinbaren können.
Finnischer Fußball: Nationalspieler verweigert Trainingslager in Katar - aus ethischen Gründen
#Sport #Fußball-News #Fußballallgemeininternational #Finnland #Katar
 
Die von Saudi-Arabien geführte Blockade war ein Schock für Katar. Mittlerweile scheint sich das Land mehr als erholt zu haben: Die Wirtschaft wächst und die Führung strotzt vor Entschlossenheit und Selbstbewusstsein.
Katar trotzt Krise und Blockade | DW | 07.01.2019
#Katar #Saudi-Arabien #Blockade #Boykott #Krise #Wirtschaft #Emir #MohammedbinSalman
 
Das wird ein teurer Spaß für Fußballfans: Das Gastgeberland der WM 2022 Katar führt eine neue Steuer ein, die Alkohol extrem verteuert. Und ein "Weg-Bier" für die Fahrt zum Stadion ist ohnehin verboten.
90 Euro für eine Kiste Bier: WM-Gastgeber Katar führt "Sündensteuer" ein | DW | 02.01.2019
#Katar #Bier #WM2022 #Fußball
 
Kuwait ist im Nahen Osten als Vermittler anerkannt. Nun will Deutschland die Zusammenarbeit mit dem Golfemirat verstärken. Eine Rolle spielt auch die baldige gemeinsame Präsenz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.
Deutschland und Kuwait vereinbaren Kooperation | DW | 16.12.2018
#Deutschland #Kuwait #HeikoMaas #Jemen #Katar #UN-Sicherheitsrat
 
Kooperationsrat: Streit mit Katar überschattet Treffen der Golfstaaten
Streit mit Katar überschattet Treffen arabischer Staaten
#Politik #Ausland #Saudi-Arabien #Katar
 
Der Streit zwischen Katar und seinen arabischen Nachbarn überschattet die diesjährige Konferenz der Golfstaaten. Trotz Einladung des saudischen Königs blieb der Emir von Katar dem Gipfeltreffen in Riad fern.
Emir von Katar meidet Konferenz der Golfstaaten | DW | 09.12.2018
#Golf-Kooperationsrat #Katar #Saudi-Arabien
 
Die einstige Öl-Großmacht Opec wird wohl eine weitere Reduzierung der Fördermenge beschließen, um so höhere Preise durchzusetzen. Dem größten Produzenten Saudi-Arabien steht dadurch Ärger ins Haus.
Opec wird wohl weniger Öl fördern | DW | 05.12.2018
#Opec #Opec #Ölförderung #Ölproduzenten #Fördermenge #Ölpreis #Katar
 
Wenn Fußball und Weihnachten zusammenfallen
https://www.ndr.de/info/Wenn-Fussball-und-Weihnachten-zusammenfallen-,audio463256.html
#NDRInfo #AufeinWort #WM #Katar #Fußball #Weltmeisterschaft #Glosse #Satire #NDR #NorddeutscherRundfunk
 
Kommentar Katars Opec-Austritt: Katars Provokation
http://www.taz.de/Kommentar-Katars-Opec-Austritt/!5553219/
#Katar #Saudi-Arabien #Opec #Iran #Nahost #Politik
 
Katar verlässt die OPEC. Den Ausschlag dafür mögen wirtschaftliche Motive gegeben haben. Doch in der außenpolitischen Situation des Emirats birgt der Entscheidung eine besondere Brisanz.
Katars OPEC-Abschied: ein vielschichtiges Signal | DW | 03.12.2018
#Katar #OPEC #Saudi-Arabien #Iran #USA #Erdöl #Erdgas
 
Katar ist nicht bereit, im Streit mit Saudi-Arabien und seinen Verbündeten klein beizugeben. Jetzt sorgt das Emirat mit der Nachricht für Aufregung, aus dem Ölkartell Opec auszusteigen.
Katar verlässt Opec | DW | 03.12.2018
#Öl #Energie #Gemeinschaft #Handel #OPEC #Katar
 
Katars Energieminister hat angekündigt, dass sein Land aus der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) austreten will. Offenbar soll der Schritt bereits in wenigen Wochen erfolgen.
Katar will Opec verlassen | DW | 03.12.2018
#Öl #Energie #Gemeinschaft #Handel #OPEC #Katar
 
Streit mit Saudi-Arabien: Katar tritt aus Opec aus
http://www.taz.de/Streit-mit-Saudi-Arabien/!5555134/
#Katar #Saudi-Arabien #Gas #Öl #Ökonomie #Öko
 
Um den Mord an Jamal Khashoggi wird auch in den arabischen Medien hart gestritten. Unversöhnlich stehen sich zwei Lager gegenüber. Sie trennt weniger die Frage der Ideologie als die des jeweiligen Geldgebers.
Fall Khashoggi: Lückenpresse auf Arabisch | DW | 21.11.2018
#JamalKhashoggi #Medien #Saudi-Arabien #Katar #Zeitungen
 
Katar gegen Island im belgischen Eupen: Fast schon weltmeisterlich
http://www.taz.de/Katar-gegen-Island-im-belgischen-Eupen/!5548788/
#Fußball-WM2022 #Katar #Island #Eupen #Fußball #Sport
 
Fußball-WM 2022: Katars Lebensversicherung - SPIEGEL ONLINE - Politik
http://www.spiegel.de/politik/ausland/fussball-wm-2022-katars-lebensversicherung-a-1236939.html#ref=rss
#Politik #Ausland #Katar #Fußball-WM2022 #Katarkrise #Saudi-Arabien
 
„Middle East Security Alliance“: Trumps Traum-Armee
http://www.taz.de/Middle-East-Security-Alliance/!5548363/
#MohammedbinSalman #DonaldTrump #Saudi-Arabien #USA #Katar #NaherOsten #Iran #Nahost #Politik
 
Israels Verteidigungsminister tritt zurück: Lieberman stürzt Regierung in Krise
http://www.taz.de/Israels-Verteidigungsminister-tritt-zurueck/!5550922/
#Israel #IsraelBeitenu #Israel-Palästina-Konflikt #AvigdorLieberman #Gaza #Katar #Hamas #Nahost #Politik
 
Von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt, fand Anfang September 2018 in Berlin das Katar-Deutschland Forum für Business und Investment statt: Ein Treffen etwa 900 Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft verschiedener europäischer Staaten mit einer mehr als 300-köpfigen Delegation aus Katar, angeführt von Emir Scheich Tamim bin Hamad al-Thani. Der Emir hatte 10 Milliarden Euroim Gepäck, die er in Europa zu investieren gedachte.

Dieses Treffen ist nicht das einzige seiner Art, auch mit anderen Staaten findet ein entsprechender Austausch statt. Um zahlungskräftige Araber nach Deutschland zu holen, werden weder Kosten noch Mühen gescheut: So wurden laut Tagesspiegel in die Vivantes-Klinik in Berlin-Spandau "1,5 Millionen Euro in eine Komfortstation mit 53 Betten investiert".

Neben Komfort für den gehobenen Bedarf reicher Araber und auch Chinesen, wird diese Komfortstation entsprechend ausgestaltet, zum Beispiel durch ein entsprechendes Speisen-Angebot und auch "kultursensiblem" Personal, so etwa Frauen mit... show more
 
Der Fußballklub Paris Saint Germain hat Millionen für Spielerkäufe aus Katar erhalten - und es mit den Finanzen nicht so ernst genommen. Das zeigen Dokumente, die NDR, "Spiegel" und dem Recherchenetzwerk EIC vorliegen.
PSG, Financial Fairplay und Infantinos Einsatz
#FinancialFairplay #ParisSaint-Germain #PSG #Katar #Neymar #GianniInfantino #NorddeutscherRundfunk #Norddeutschland
 
Turn-Weltmeisterschaft in Katar: Bisher eine Turn-Wüste
http://www.taz.de/Turn-Weltmeisterschaft-in-Katar/!5543652/
#Turnen #Weltmeisterschaft #Katar #Sport
 
Sportnation Saudi-Arabien und Khashoggi: Verordnete Unterhaltung
http://www.taz.de/Sportnation-Saudi-Arabien-und-Khashoggi/!5545990/
#JamalKhashoggi #Saudi-Arabien #MohammedbinSalman #Fifa #Katar #Sport
 

Superbike-WM 2018 in Losail, Katar 2018


#1037252 #2018 #bot #html #katar #losail #motorrad #superbike
 
Das Verhältnis der Türkei zu Saudi-Arabien ist überschattet vom Mordfall Khashoggi. Die Aufklärung des Falls sei stark abhängig von den verworrenen Machtverhältnissen im Nahen Osten, meinen Experten.
Türkei: Ein Mord als politisches Druckmittel | DW | 23.10.2018
#Türkei #SaudiArabien #JamalKhashoggi #Ankara #Riad #Muslimbrüder #Katar
 
Im Nahen Osten ist ein Kampf um die Deutungshoheit im Fall Khashoggi entbrannt. Vor allem katarische und saudische Medien deuten das Geschehen unterschiedlich. Der Fall zeigt: Pressefreiheit existiert in der Region kaum.
Nahost: Medienkrieg um Fall Khashoggi | DW | 22.10.2018
#JamalKhashoggi #Medien #Katar #Saudi-Arabien #Zeitungen #Pressefreiheit
 
Gazeteci Cemal Kaşıkçı’nın İstanbul’daki Suudi Arabistan Başkonsolosluğu’nda kaybolmasının yankıları sürerken, uzmanlara göre Türkiye bu krizden yara almadan çıkamayacak
Kriz kapıya dayandı
#Türkiye #SuudiArabistan #İstanbul #gazeteci #ABD #Müslüman #hüsnümahalli #Katar #ifade #islam #darbe #saray #kriz #Ankara #emekli #Cumhurbaşkanı #basın #istihbarat #analiz #Yunanistan
 
Luxusjet: Katar schenkt Präsident Erdogan einen 500-Millionen-Flieger - SPIEGEL ONLINE - Politik
http://www.spiegel.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan-emir-von-katar-verschenkt-luxusjet-an-tuerkei-a-1228583.html#ref=rss
#Politik #Ausland #Türkei #Katar #RecepTayyipErdogan
 
Katar steht unter Druck, seitdem vor einem Jahr dessen Nachbarländer eine Blockade gegen den Golfstaat verhängt haben. Nun bahnen sich noch engere Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland an. Im Fokus steht Flüssiggas.
Katar: Milliardeninvestitionen und Gasgeschäfte | DW | 07.09.2018
#Katar #Deutschland #Gas #LNG #AngelaMerkel #ScheichTamimbinHamadAl-Thani #Golfstaaten #Wirtschaft
 
Derzeit weilt Tamim bin Hamad al-Thani, der Emir von Katar, in Berlin, wo er unter anderem die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, ihren Außenminister Heiko Maas und ihren Wirtschaftsminister Peter Altmaier trifft. Zusammen mit Merkel eröffnete er heute Vormittag das "Katar-Deutschland Forum für Business und Investment", an dem etwa 900 deutsche und 300 katarische Geschäftsleute teilnehmen - darunter auch zahlreiche hochrangige Vertreter großer Konzerne.

Der Emir hat in Deutschland nämlich Investitionen in Höhe von zehn Milliarden Euro angekündigt. Da Katar bereits jetzt 25 Milliarden Euro investiert hat, würde das Land dann den mit etwa 27 Milliarden Euro bislang größten deutschen Ölstaatinvestor Kuwait überholen. Ein Teil zehn Milliarden Euro soll aus der mit Gasmilliarden gefüllten Kasse des katarischen Staatsfonds QIA kommen (der bereits jetzt größere Anteile an der Deutschen Bank, Hapag-Lloyd, Hochtief, Siemens, Solarworld und Volkswagen hält), ein anderer von Privatleuten und pri... show more
 
Derzeit weilt Tamim bin Hamad al-Thani, der Emir von Katar, in Berlin, wo er unter anderem die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, ihren Außenminister Heiko Maas und ihren Wirtschaftsminister Peter Altmaier trifft. Zusammen mit Merkel eröffnete er heute Vormittag das "Katar-Deutschland Forum für Business und Investment", an dem etwa 900 deutsche und 300 katarische Geschäftsleute teilnehmen - darunter auch zahlreiche hochrangige Vertreter großer Konzerne.

Der Emir hat in Deutschland nämlich Investitionen in Höhe von zehn Milliarden Euro angekündigt. Da Katar bereits jetzt 25 Milliarden Euro investiert hat, würde das Land dann den mit etwa 27 Milliarden Euro bislang größten deutschen Ölstaatinvestor Kuwait überholen. Ein Teil zehn Milliarden Euro soll aus der mit Gasmilliarden gefüllten Kasse des katarischen Staatsfonds QIA kommen (der bereits jetzt größere Anteile an der Deutschen Bank, Hapag-Lloyd, Hochtief, Siemens, Solarworld und Volkswagen hält), ein anderer von Privatleuten und pri... show more
 
Katar steht unter Druck, seitdem vor einem Jahr dessen Nachbarländer eine Blockade gegen den Golfstaat verhängt haben. Nun bahnen sich noch engere Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland an. Im Fokus steht Flüssiggas.
Milliardeninvestitionen und Gasgeschäfte | DW | 07.09.2018
#Katar #Deutschland #Gas #LNG #AngelaMerkel #ScheichTamimbinHamadAl-Thani #Golfstaaten #Wirtschaft
 
Katar steht unter Druck, seitdem vor einem Jahr dessen Nachbarländer eine Blockade gegen den Golfstaat verhängt haben. Nun bahnen sich noch engere Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland an. Im Fokus steht Flüssiggas.
Milliardeninvestitionen und Gasgeschäfte | DW | 07.09.2018
#Katar #Deutschland #Gas #LNG #AngelaMerkel #ScheichTamimbinHamadAl-Thani #Golfstaaten #Wirtschaft
 
Frankreich habe bei der umstrittenen WM-Vergabe nach Katar eine entscheidene Rolle gespielt, sagt Sepp Blatter. Im Interview mit Sport inside spricht der Ex-FIFA-Präsident über ein brisantes Treffen zwischen Nicolas Sarkozy und Michel Platini. Mehr dazu in Sport inside, heute um 22.55 Uhr im WDR Fernsehen.
WM 2022 in Katar: Sepp Blatter über Nicolas Sarkozy und Michel Platini
#SeppBlatter #FIFA #Katar #WM2022 #NicolasSarkozy #MichelPlatini #Frankreich
 
Große Hitze, schlechte Arbeitsbedingungen: Immer wieder sterben Arbeiter auf den Baustellen für die FIFA-WM 2022 in Katar. Das arabische Land hat Besserung gelobt - die DW hat nachgehakt. Von Anchal Vohra, Katar.
Glutofen WM-Baustelle Katar: Das Sterben geht weiter | DW | 02.09.2018
#Katar #FIFA #Fußball-Weltmeisterschaft #Bauarbeiter
 
Militärdrehkreuz Katar: Das Casablanca am Golf - SPIEGEL ONLINE - Politik
http://www.spiegel.de/politik/ausland/katar-wie-die-usa-tuerkei-und-grossbritannien-das-emirat-militaerisch-nutzen-a-1225292.html#ref=rss
#Politik #Ausland #Katar
 
newer older