spraci.info

Search

Items tagged with: Merkel

#Merkel
 
Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union sind erleichtert, dass es doch noch einen Deal mit dem britischen Kollegen Johnson gibt. Die nächste Hürde steht in London. Bernd Riegert aus Brüssel.
Brexit: Die EU blickt jetzt nach London | DW | 17.10.2019
#EuropäischeUnion #EU #Brexit #Johnson #Barnier #Merkel #Gipfel
 
Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union sind erleichtert, dass es doch noch einen Deal mit dem britischen Kollegen Johnson gibt. Die nächste Hürde steht in London. Bernd Riegert aus Brüssel.
EU-Staats- und Regierungschefs billigen neuen Brexit-Vertrag | DW | 17.10.2019
#EuropäischeUnion #EU #Brexit #Johnson #Barnier #Merkel #Gipfel
 
Nicht nur der Brexit wird beim EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag für heftige Debatten sorgen, sondern auch Themen wie Personal, Geld und die EU-Erweiterung. Wird es Antworten geben? Aus Brüssel Bernd Riegert.
EU-Gipfel: Auch ohne Brexit viele offene Fragen | DW | 17.10.2019
#EU #EuropäischeUnion #Gipfel #Macron #Merkel #Brexit #Erweiterung #Haushalt
 
Nicht nur der Brexit sorgt beim EU-Gipfel an diesem Donnerstag und Freitag für heftige Debatten, sondern auch Themen wie Personal, Geld und die EU-Erweiterung. Wird es Antworten geben?
EU-Gipfel: Volles Programm, auch ohne Brexit | DW | 17.10.2019
#EU #EuropäischeUnion #Gipfel #Macron #Merkel #Brexit #Erweiterung #Haushalt
 
Deutschland und die Europäische Union fordern die Türkei auf, die Militäroffensive in Nordsyrien zu stoppen, drohen mit Waffenexportstopp und Wirtschaftssanktionen. Doch Deutschland und die EU scheinen eher machtlos.
Deutschland und die EU reagieren auf die Invasion in Nordsyrien | DW | 14.10.2019
#TürkischeMilitäroffensive #Türkei #Deutschland #WaffenembargoTürkei #Erdogan #Merkel
 
#Merkel #Erdogan
 

Politiker und Wahrheit? Wer bleibt denn da noch übrig?


Anton #Hofreiter fordert Rücktritt des #Verkehrsministers

Der Fraktionschef der #Grünen wirft Andres #Scheuer vor, in der #Maut-Affäre nur zögerlich die #Wahrheit preiszugeben. Wenn er nicht zurücktrete, müsse #Merkel aktiv werden.
 
hayyy
bin #neuhier
ne freundin hat mich eingeladen und ich schau mich mal hier um ... kp wie lang ich bleib
interressiere mich für #politik (bin da ned so ein profi aber zum verstehn was fürn bullshit die vollpfosten #trump #putin #erdogan und #merkel verzapfen reichts allemal), #foto #witz #katzen #philosopie #natur
 
NachDenkSeiten – Die kritische Website - 2019-10-07 11:08:01 GMT

Armutszeugnis: Im Land der Ungleichheiten



Regelmäßig stellen Studien eine skandalöse Ungleichheit in Deutschland fest, wie ganz aktuell ein Bericht der Hans-Böckler-Stiftung. Ebenso regelmäßig werden diese Befunde ignoriert, die Ursachen der Symptome werden vernebelt. Man könnte die Ungerechtigkeiten beseitigen – doch dagegen gibt es medialen und politischen Widerstand. Von Tobias Riegel.

Eine der dominierenden „Erzählungen“ vieler großer Medien ist die von der nur „gefühlten“ Ungerechtigkeit: Schließlich gehe es „uns“ gut, die angeblichen Benachteiligungen und gesellschaftlichen Spaltungen existierten nur scheinbar, ansonsten seien es bedauerliche Einzelfälle oder „Fehler“ innerhalb
... Show more...
 
Die einzige normale Figur in der Politik ist Angela Merkel, ein Fels in der Brandung. Warum das so ist versuchen Jürgen Becker und Didi Jünemann herauszufinden. Autor/-en: Becker/Jünemann.
Becker/Jünemann: Frühstückspause - Alle kennen Merkel
#Kabaertt #JürgenBecker #DidiJünemann #Merkel #Trump #Poilitik #Regierung
 
"Sie redet nur über die Ukraine, aber sie tut nichts", hat US-Präsident Trump in einem Telefonat mit dem ukranischen Präsidenten Selenskyj über Merkel gesagt. Selenskyj stimmte "tausendprozentig" zu. Hat Trump Recht?
Was tut Deutschland für die Ukraine? | DW | 26.09.2019
#Deutschland #Ukraine #Trump #Merkel
 
NachDenkSeiten (inoffiziell) - 2019-09-24 18:12:02 GMT

Sozialdemokratisierung von Frau Merkel und der CDU – eine unglaublich clevere Unwahrheit



In diesem gerade veröffentlichten Interview – Wichtige Medien wie die Süddeutsche Zeitung haben ihren Standort in Richtung Manipulation verschoben – hatten wir über eine besonders klug eingefädelte Strategie der Meinungsmache gesprochen: über die Behauptung, Merkel und die Union seien programmatisch sozialdemokratisiert. Das ist in Bezug auf die wirklich wichtigen Felder der Politik, nämlich die Sozial- und Gesellschaftspolitik sowie die Wirtschaftspolitik und die Friedenspolitik schlicht nicht wahr. Der Artikel stand gerade im Netz, da wurden wir von einem Leser auf diese Meldung aufme
... Show more...
 
Als Frau #Merkel Kanzlerin wurde, waren viele von uns noch nicht in der Schule. Morgen streiken mehr als 550 Orte, weil wir noch immer nicht auf dem Weg zum 1,5-Grad-Ziel sind. Auch gerade verpasst das #Klimakabinett diese Chance wieder — deswegen sind wir laut! #AlleFürsKlima pic.twitter.com/QzK5QoXDK9

https://twitter.com/FridayForFuture/status/1174728122769510404
 
Statt Neuwagen dürften in diesem Jahr vor allem die Klima-Aktivisten die Aufmerksamkeit auf sich ziehen: Für den ersten Publikumstag auf der Frankfurter Automobilmesse IAA werden rund 20.000 Demonstranten erwartet.
Stehlen Protestler bei der IAA den Autos die Show? | DW | 14.09.2019
#Automobilmesse #IAA #Protest #Verkehrswende #Klimawandel #FridaysforFuture #Greenpeace #Demonstration #Volkswagen #Merkel
 
Nicht nur Neuwagen ziehen dieses Jahr die Aufmerksamkeit auf sich, sondern auch Klima-Aktivisten: Zu den Protesten auf der Frankfurter Automobilmesse IAA kamen auch tausende Radfahrer. Benzinschleudern wollen sie nicht.
"Die Zeit für Spritschlucker ist vorbei" | DW | 14.09.2019
#Automobilmesse #IAA #Protest #Verkehrswende #Klimawandel #FridaysforFuture #Greenpeace #Demonstration #Volkswagen #Merkel
 
Zur offiziellen Eröffnung der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt gab es aufmunternde Worte der deutschen Kanzlerin - und ein Redeverbot für den Frankfurter Bürgermeister.
Automesse IAA: Viele Appelle, kaum Kritik | DW | 12.09.2019
#IAA #Automesse #Frankfurt #Elektro #Autobauer #Merkel #Mattes
 
#Merkel #Bundeshaushalt2020
 
Nach den Diesel-Skandalen wird das Verhältnis zwischen Politik und Autobranche kritisiert. Als Leitindustrie gelte dieser eine besondere Aufmerksamkeit, sagt Ex-Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD). "Aber ein Auge zudrücken geht natürlich nicht."
Politik und Autoindustrie: "ein Abwägungsprozess"
#Verkehrspolitik #Bundespolitik #Bundeskanzlerin #Merkel #Automobilindustrie #Automobilbranche #Lobbyismus
 
RT @RegSprecher: Wenn wir den Klimaschutz vorantreiben, wird es Geld kosten. Dieses Geld ist gut eingesetzt. Wenn wir ihn ignorieren, wird es uns nach meiner Überzeugung mehr Geld kosten. - Kanzlerin #Merkel im Bundestag #Bundeshaushalt2020 https://t.co/R8JhgCKZOp
"Ralph Ruthe"
 
Josep Borrell ist eine gute Nachricht für Spanien und Europa. Der 72-Jährige Katalane wird neuer EU-Außenbeauftragter. Er gilt als Verfechter klarer Worte.
Borrell neuer EU-Außenchef | DW | 10.09.2019
#Borrell #Spanien #EU #Putin #Berlin #Merkel #Macron #Paris #Madrid #Ost-Mitteleuropa
 
Josep Borrell ist eine gute Nachricht für Spanien und Europa. Der 72-Jährige Katalane wird neuer EU-Außenbeauftragter. Er besitzt das Format, Europa als eigenständige Stimme in der Welt zu etablieren.
Josep Borrell: Europäer und Mann der klaren Worte | DW | 10.09.2019
#Borrell #Spanien #EU #Putin #Berlin #Merkel #Macron #Paris #Madrid #Ost-Mitteleuropa
 
Elf Abkommen und ein paar mahnende Worte zu Hongkong: Mit China turnt Deutschland nicht ohne Netz und doppelten Boden. Dabei braucht es genau jetzt etwas Mut von Merkel, meint Maximiliane Koschyk.
Kommentar: Kein Wandel, nur Handel mit China | DW | 08.09.2019
#Kommentar #China #Merkel #Deutschland #Handel #Abkommen #Hongkong #Proteste #Demokratie
 
Freihandel, Klimaschutz, Menschenrechte: Bei ihrem Besuch in China forderte Bundeskanzlerin Angela Merkel von ihrem Gastgeberland verstärkten Einsatz - und übte stellenweise auch vorsichtige Kritik.
Merkel appelliert an Chinas Verantwortung | DW | 07.09.2019
#Merkel #China #Menschenrechte #Bundeskanzlerin #UN-Sicherheitsrat
 
Gibt es überhaupt leichte Reisen für die Bundeskanzlerin? Diese ist es jedenfalls nicht: In China wird Angela Merkels Fähigkeit auf die Probe gestellt, auch für heikle Fragen die richtigen Worte zu finden.
Merkel beginnt China-Besuch | DW | 06.09.2019
#Merkel #XiJinping #China #Deutschland #Peking #Hongkong
 
Zum zwölften Mal reist Bundeskanzlerin Angela Merkel in die Volksrepublik China. Eine Reihe schwieriger Themen könnte für Ballast im Regierungsflieger sorgen. Ein Überblick:
Mit schwerem Gepäck: Bundeskanzlerin Merkel in China | DW | 04.09.2019
#China #Deutschland #Merkel #BeltandRoadInitiative #HongKong #Uiguren
 
Zeitgleich mit Hongkongs Massenprotesten wird Merkels China-Reise zum Balanceakt zwischen Wirtschaftsinteressen und politischen Werten. Für Merkel ist der Balanceakt keine große Herausforderung mehr, meint Frank Sieren.
Sierens China: Zurück zum Geschäft | DW | 04.09.2019
#China #Merkel #XiJinping #Hongkong #Proteste #Peking
 
Am Protokoll wird deutlich: Deutschland erkennt Palästina weiterhin als Staat nicht an. Unterstützt Präsident Abbas dennoch. Die Palästinenser hätten ein "Recht auf ein wirtschaftlich und sozial gutes Leben", so Merkel.
Merkel hält an Zwei-Staaten-Lösung fest | DW | 29.08.2019
#Palästina #PalästinensischeAutonomiegebiete #Deutschland #Merkel #Abbas #Israel
 
Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat Bundeskanzlerin Angela Merkel empfohlen, Deutschlands Wald wieder aufzuforsten, dies sei viel nötiger als in Brasilien. Abseits der Polemik – wäre dies überhaupt möglich?
Stirb langsam! | DW | 28.08.2019
#Waldsterben #Wald #Amazonasgebiet #Amazonas #Regenwald #Brasilien #JairBolsonaro #Merkel #saurerRegen #Klimawandel
 
Irans Außenminister Sarif sorgte mit seinem unerwarteten Erscheinen für Aufregung am Rande des G7-Gipfels. Ansonsten blieben die Ergebnisse dünn. Aus Biarritz berichtet Barbara Wesel.
Streit und ein Überraschungsgast bei G7 | DW | 25.08.2019
#G7 #G7-Gipfel #G7-Treffen #Frankreich #Biarritz #Iran #Sarif #Macron #Trump #Abe #Merkel #Braslien #Amazonas #Sahel
 
Erst der G-7-Gipfel in Frankreich, dann ein Besuch in Polen - für einen Abstecher nach Deutschland aber findet US-Präsident Donald Trump keine Zeit. Experten sehen den Verzicht als Teil einer breiteren Strategie.
Donald Trump: Missachtung Deutschlands als Strategie | DW | 25.08.2019
#Trump #Merkel #Deutschland #EU #Spaltung
 
13 Tage fuhren sie im Ungewissen durch das Mittelmeer, jetzt können die 356 Flüchtlinge an Bord des Rettungsschiffs "Ocean Viking" aufatmen. Sie haben einen Hafen gefunden, der sie aufnimmt.
Malta nimmt Flüchtlinge von privatem Rettungsschiff auf | DW | 23.08.2019
#OceanViking #DEUTSCHLAND #Malta #Seenotrettung #Merkel
 
Viele Bürger sind der Meinung: Es passiert zu wenig in Richtung Klima- und Umweltschutz. Laut Umfragen gibt es viel Rückenwind für einen Wechsel. Was sollte sich ändern?
Klimaschutz: Was wollen die Deutschen? | DW | 22.08.2019
#FridayforFutures #Energiewende #Umfragen #Klimaschutz #Verkehr #Landwirtschaft #Konzerne #DeutschePolitik #Merkel #Grüne #CDU #SPD #grünediegrünen #Bündnis90DieGrünen #RobertHabeck
 
Viele Bürger sind der Meinung: Es passiert zu wenig in Richtung Klima- und Umweltschutz. Laut Umfragen gibt es viel Rückenwind für einen Wechsel. Was sollte sich ändern?
Klimaschutz: Was wollen die Deutschen? | DW | 22.08.2019
#FridayforFutures #Energiewende #Umfragen #Klimaschutz #Verkehr #Landwirtschaft #Konzerne #DeutschePolitik #Merkel #Grüne #CDU #SPD #grünediegrünen #Bündnis90DieGrünen #RobertHabeck
 
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Ungarn für seinen Beitrag zur Grenzöffnung 1989 gedankt. Damals sei "Weltgeschichte geschrieben" worden, sagte sie bei einem Festakt mit Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban.
Merkel würdigt Mut der Ungarn bei Grenzöffnung vor 30 Jahren | DW | 19.08.2019
#Ungarn #Grenzöffnung #Merkel
 
#Stralsund #Merkel
 
Finnland is said to have "THE BEST" educational system in the world - WHY NOT COPY IT? #Trump #Merkel #Macron?
 
#Merkel #Stralsund #AFD #Merkel #AFD
 

Demokraten sehen Trump mitverantwortlich für Bluttaten in El Paso und Dayton


Die beiden Attentäter waren erst 21 und 24 Jahre alt. Zumindest bei dem Angreifer, der im Einkaufszentrum in El Paso mordete, ist unbestritten, dass er aus Ausländerfeindlichkeit handelte. Der Täter wurde festgenommen. Der 24 Jahre alte Mann, der vor einer Bar in Dayton auf Passanten schoss, wurde von der Polizei erschossen. Sechs der Ermordeten waren Afro-Amerikaner.

Der Angreifer von El Paso hinterließ ein Manifest seines Hasses, in welchem er die Vereinigten Staaten von einer "hispanischen Invasion" geplagt sieht und erwähnt den Attentäter von Christchurch, Neuseeland, der aus Fremdenhass 51 Muslime, darunter auch Kinder, getötet hatte. Dem Täter droht nun die Todesstrafe.

Über die Angreifer sagte US-Präsident Donald Trump:
Das sind Menschen, die sehr, sehr ernsthaft psychisch krank sind.
Hass, so Trump in einer #Merkel kond... Show more...
 
#Merkel #Maaßen
 
Der Petersburger Dialog bei Bonn will Signale einer deutsch-russischen Annäherung senden - in Zeiten des Dauerstreits und der Sanktionen ist das nicht gerade einfach. Ein Jugendaustausch soll helfen, Wogen zu glätten.
Zeichen setzen im deutsch-russischen Dialog: Miteinander reden | DW | 17.07.2019
#PetersburgerDialog #Russland #Merkel #Putin #Russlandsanktionen #Deutschland
 
Der Petersburger Dialog bei Bonn will Signale einer deutsch-russischen Annäherung senden - in Zeiten des Dauerstreits und der Sanktionen ist das nicht gerade einfach. Ein Jugendaustausch soll helfen, Wogen zu glätten.
Zeichen setzen im deutsch-russischen Dialog: Miteinander reden | DW | 17.07.2019
#PetersburgerDialog #Russland #Merkel #Putin #Russlandsanktionen #Deutschland
 
Image/photo
The #altreich jokes about the physical health of #merkel while ignoring the mental health of the rapist and criminal adored by the Reichers
 
Die Kanzlerin setzt sich zum Staatsempfang lieber hin. Viele Medien belauern sie geradezu. Der Gesundheitszustand von Angela Merkel wird unrühmlicherweise zum Topthema der Nachrichten. Die Medienschelte von Uwe Schulz.
Medienschelte - Shaking
#Medienschelte #Schulz #Shaking #Merkel #Zittern #Staatsempfang
 
#trump supporters now mocking the health of #merkel

Shades of what they did to quaky HRC

Says a lot about how 'classy' these supporters are...
 
Nach ihrem erneuten Zitteranfall sagt Kanzlerin Angela Merkel: Mir geht es gut. "Das reicht nicht als Erklärung, denn ihre Gesundheit geht uns alle an", kommentiert Frank Aischmann. "Stimmt nicht", meint Sabine Henkel, "es ist ihre Privatsache."
Pro und Contra: Ist Merkels Gesundheit Privatsache?
#Merkel #Zitteranfall #Gesundheit #Empfang #Privatsache #ProundContra #Kanzlerin
 
Ursula von der Leyen soll Präsidentin der EU-Kommission werden. Viele Wähler\*innen und so mancher Spitzenkandidat fühlen sich hintergangen. Zurecht? Die Polit-WG diskutiert.
EU-Personalpoker: Warum wähle ich überhaupt noch?
#UrsulavonderLeyen #EU-Kommission #EU #ManfredWeber #FransTimmermanns #Merkel #Macron
 
Die Nominierung von Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin ist ein Sieg für Angela Merkel, aber ein Schlag für das EU-Parlament. Die Lehre: Vorsicht bei der Wahl von Spitzenkandidaten, meint Barbara Wesel.
Kommentar: Am Ende ein Hinterzimmer-Deal | DW | 02.07.2019
#EU #Brüssel #EU-Kommission #UrsulavonderLeyen #Merkel #EmmanuelMacron #Weber #FransTimmermans #MargretheVestager #EU-Parlament
 
Die Staats- und Regierungschefs gaben auf und vertagten sich auf Dienstag. Noch immer ist kein passendes Personal für die Spitzenämter gefunden. Osteuropa und Italien blockieren. Von Bernd Riegert, Brüssel.
Visegrad und Italien lassen EU-Gipfel floppen | DW | 01.07.2019
#Eu #EuropäischeUnion #Kommissionspräsident #Weber #Merkel #Spitzenkandidaten
 
Later posts Earlier posts