spraci.info

Search

Items tagged with: Migration

Aufnahme von Geflüchteten aus Italien: Gerettete dürfen noch nicht kommen
http://www.taz.de/Aufnahme-von-Gefluechteten-aus-Italien/!5574449/
#Seenotrettung #Geflüchtete #Migration #UllaJelpke #Asyl #Flüchtlinge #Deutschland #Politik #Schwerpunkt
 
Vollkommen überfüllt und extrem verdreckt, dazu Stockschläge und Fausthiebe für die Insassen - das Anti-Folter-Komitee des Europarats zeigt sich geschockt über die Zustände in griechischen Flüchtlingslagern.
Europarat prangert Griechenland an | DW | 19.02.2019
#Europarat #Anti-Folter-Komitee #Griechenland #Flüchtlinge #Flüchtlingslager #Migration
 
Die Mitglieder der in Italien regierenden Fünf-Sterne-Bewegung wollen nicht, dass Innenminister Matteo Salvini vor Gericht gestellt wird. Dem Chef des Koalitionspartners Lega wird Freiheitsberaubung vorgeworfen.
Salvini bleibt gegen Vorwürfe immun | DW | 18.02.2019
#Italien #MatteoSalvini #Diciotti #Migration #Flüchtlinge #Fünf-Sterne-Bewegung #Lega #Online-Abstimmung
 
The Trump Wall - what Trump could have learned from the Soviet Union/DDR

[The announcement of Trump to close the Southern border to Mexico](https://www.startpage.com/do/dsearch?query=twitter trump wall) – of course – this message spread beyond Mexico to poverty stricken and colonial exploited South American countries (there are ghettos in Asuncion with children having not even shoes!) – and sparked mass migration even more! – fleeing of poverty stricken countries.

... show more
 
Kongress zu Migration: Sprengstoff für die Linkspartei
http://www.taz.de/Kongress-zu-Migration/!5573871/
#Migration #Grenzen #Linkspartei #Integration #Fluchtursachen #Deutschland #Politik
 
Zum ersten Mal waren der Klimawandel und daraus resultierende globale Probleme ein Thema im Hauptprogramm der Münchner Sicherheitskonferenz. Der Zusammenbruch des Ökosystems verursacht schon jetzt Fluchtbewegungen.
Klimawandel und Kollaps der Weltordnung | DW | 17.02.2019
#MünchnerSicherheitskonferenz #MSC2019 #Klimawandel #Klima #Migration #Konflikt #Umwelt #Umweltschutz
 
Merkels Nachfolgerin Annegret Kramp-Karrenbauer setzt auf ein schärferes Asylrecht. Migrationsexperten erklären, warum einige Vorschläge der CDU auf Hindernisse stoßen.
Wo die neue CDU-Asylpolitik an Grenzen stößt | DW | 17.02.2019
#AnnegretKramp-Karrenbauer #CDU #Migration #Asylrecht
 
Merkels Nachfolgerin Annegret Kramp-Karrenbauer setzt auf ein schärferes Asylrecht. Migrationsexperten erklären, warum einige Vorschläge der CDU auf Hindernisse stoßen.
Mehr Härte in der Asylpolitik: Kritik an CDU-Vorschlägen | DW | 15.02.2019
#AnnegretKramp-Karrenbauer #CDU #Migration #Asylrecht
 
Die berüchtigte Haftanstalt für Flüchtlinge auf der Weihnachtsinsel im Indischen Ozean war erst im Herbst geschlossen worden. Mit der Wiedereröffnung reagiert Australiens Premier Morrison auf eine politische Niederlage.
Australien will umstrittenes Flüchtlingslager wiedereröffnen | DW | 13.02.2019
#Australien #Flüchtlinge #Flüchtlingspolitik #Migration #Migrationspolitik #Weihnachtsinsel #ScottMorrison
 
Italiens Ministerpräsident wollte im Europaparlament Visionen für die EU entwerfen. Doch in der heftigen Debatte ging es hauptsächlich um Italien: Migration, Schulden, Streit mit den Nachbarn. Bernd Riegert berichtet.
EU-Parlament: Abrechnung mit Italiens Populisten | DW | 12.02.2019
#EU #EuropäischeUnion #Italien #Migration #Populisten #Salvini #Conte
 
Italiens Ministerpräsident wollte im Europaparlament Visionen für die EU entwerfen. Doch in der heftigen Debatte ging es hauptsächlich um Italien: Migration, Schulden, Streit mit den Nachbarn. Bernd Riegert berichtet.
EU-Parlament: Italiens Populisten im Kreuzfeuer | DW | 12.02.2019
#EU #EuropäischeUnion #Italien #Migration #Populisten #Salvini #Conte
 
Jahresgipfel der Afrikanischen Union: Kontinent der Migration
http://www.taz.de/Jahresgipfel-der-Afrikanischen-Union/!5569329/
#AfrikanischeUnion #Gipfel #Migration #Afrika #Politik
 
Annäherung im US-Haushaltsstreit: Kein Shutdown, keine Mauer
http://www.taz.de/Annaeherung-im-US-Haushaltsstreit/!5572715/
#DonaldTrump #Mexiko #Migration #Shutdown #US-Grenze #Amerika #Politik
 

Fachkräftemangel: Wir brauchen Einwanderung


Studie kommt zu dem Ergebnis, dass bis 2060 jährlich mindestens 260.000 Menschen einwandern müssten - nicht nur aus dem europäischen Ausland.
#Migration
 
Hunderttausende Flüchtlinge suchen Zuflucht in Deutschland. Die Kanzlerin entscheidet, die Menschen ins Land zu lassen. Eine Entscheidung, die polarisiert. Das Jahr 2015 wirkt noch lange nach. Ein Rückblick.
Deutschland und die Flüchtlinge: Wie 2015 das Land veränderte | DW | 11.02.2019
#Flüchtlingspolitik #Migration #CDU #Willkommenskultur #Anschläge #AngelaMerkel
 
Annegret Kramp-Karrenbauer will Angela Merkels Flüchtlingspolitik aufarbeiten. Im "Werkstattgespräch" der CDU dominiert eine Maxime: 2015 darf sich nicht wiederholen. Wie die CDU das hinkriegen will?
Kein Scherbengericht für Kanzlerin Merkel | DW | 11.02.2019
#AnnegretKramp-Karrenbauer #AngelaMerkel #CDU #Migration
 
Mit seiner "Rede zur Lage der Nation" hat Viktor Orban den Europawahlkampf in Ungarn eröffnet. Bei der Wahl Ende Mai geht es auch um die Frage, wie viel Orbanismus Einzug in die EU hält, meint Volker Wagener.
Kommentar: Orbans Europa - Mit Müttergeld und Gottes Segen | DW | 11.02.2019
#Ungarn #ViktorOrban #Europawahl #Fidesz #GeorgeSoros #Migration
 
Politikerin über ihre Lebensgeschichte: „Die DDR war für mich der Himmel“
http://www.taz.de/Politikerin-ueber-ihre-Lebensgeschichte/!5571647/
#Europawahl2019 #SchwerpunktFeminismus #Sozialismus #DDR #ErichHonecker #Migration #Simbabwe #Vergewaltigung #Nord
 
Die Migrationspolitik der letzten Jahre stand beim "Werkstattgespräch" der CDU am Wochenende zur Diskussion. Inhaltliche Auseinandersetzung oder Symbolpolitik? "Beides", sagt Politikberater Michael Spreng im WDR 2 Interview. Vor allem aber: "Ein Signal an abgewanderte Wähler", die Ergebnisse seien allerdings gänzlich unverbindlich für die konkrete Regierungspolitik.
CDU Werkstattgespräch: "Signal an abgewanderte Wähler"
#WDR2 #CDU #Werkstattgespräch #Migration #Flüchtlinge
 
Kommentar CDU-Werkstattgespräch: Extraportion Flüchtlingspolitik
http://www.taz.de/Kommentar-CDU-Werkstattgespraech/!5571837/
#CDU #AKK #Migration #Asyl #AnnegretKramp-Karrenbauer #Deutschland #Politik
 
Bevölkerungspolitik in Ungarn: Finanzielle Köder und ein Van
http://www.taz.de/Bevoelkerungspolitik-in-Ungarn/!5571839/
#Ungarn #ViktorOrbán #Migration #EU-Wahl #Europa #Politik
 
Das Bild einer im September 2015 an einen türkischen Strand angespülten Kinderleiche schockierte die Welt - jetzt durfte der Vater des syrisch-kurdischen Jungen ein deutsches Rettungsschiff auf dessen Namen taufen.
"Alan Kurdi" soll Migranten retten | DW | 10.02.2019
#AlanKurdi #Sea-Eye #Seenotrettung #Flüchtlinge #Migration #ProfessorAlbrechtPenck
 
Annegret Kramp-Karrenbauer will verhindern, dass die Flüchtlingspolitik für die Union zum Trauma wird wie Hartz IV für die SPD. Gleich zu Beginn des "Werkstattgesprächs" unterlief der CDU-Chefin ein sprachlicher Lapsus.
CDU arbeitet Merkels Flüchtlingspolitik auf | DW | 10.02.2019
#CDU #Werkstattgespräch #Flüchtlingspolitik #Migration #Flüchtlinge #AnnegretKramp-Karrenbauer #AngelaMerkel #HorstSeehofer #JoachimHerrmann
 
Angela Merkels "Wir schaffen das" überraschte 2015 auch viele in der CDU. Nun will die Partei die eigene Flüchtlingspolitik aufarbeiten. Welche Aspekte sollten dabei im Fokus stehen? Ein Interview mit dem Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen, CDU.
Flüchtlingspolitik: Was sollte die CDU aufarbeiten?
#Flüchtlingspolitik #CDU #Aufarbeitung #Migration #2015 #Essen #Oberbürgermeister
 

Türkischunterricht anstelle von Englisch?


Etwa ein Drittel aller Kinder im bevölkerungsreichsten Bundesland habe einen Migrationshintergrund. „Sie sprechen zum Beispiel türkisch, russisch, polnisch. Für die deutschen Kinder wäre es einfacher, sie würden diese Sprachen erlernen. Und die Kinder mit Migrationshintergrund hätten mehr Zeit, sich auf das Deutsche zu konzentrieren“. Für Kinder, die ohnehin zweisprachig aufwachsen, wäre es besser, diese Kenntnisse zu vertiefen, so Keltek: „Dann fällt ihnen später auch das Englische leichter.“

Zudem stellte Brandl den Integrationswillen von Flüchtlingen und anderen Migranten infrage. „Der Großteil der Zugewanderten hat an unseren Angeboten kein Interesse.“ Es gebe nur einen „verschwindend geringen Prozentsatz echter Integrationswilliger“. Der Rest droht nach Ansicht des CSU-Politikers, „auf Dauer in den sozialen Netzen“ zu bleiben.

#... show more
 
Wer aus seinem Land flieht, braucht dafür auch die Mittel. DW Journalisten haben Afrikas Flüchtlingskrisen analysiert und festgestellt: Die größte Gefahr besteht für Menschen, die ihr Land nicht verlassen können.
Kein Weg zurück für Afrikas Binnenflüchtlinge | DW | 08.02.2019
#Afrika #AU #Migration #Flüchtlinge #IDPs #Binnenflüchtlinge #Uganda #DRC #Süd-Sudan #UNHCR #CSIS
 
Mit fast 15 Millionen Euro hat die Bundesregierung afrikanische Staaten unterstützt, damit Flüchtlinge nicht mehr nach Europa kommen. Eine umstrittene Zusammenarbeit, an der auch autoritäre Regierungen beteiligt sind.
Deutsche Millionen für Afrikas Grenzen | DW | 08.02.2019
#Deutschland #Afrika #Migration #Grenzschutz #Flüchtlinge #GIZ
 
Die EU-Innenminister streiten weiter, wie mit Migranten verfahren werden soll, die im Mittelmeer aufgelesen werden. Einen festen Verteilungsschlüssel will nur eine Minderheit. Aus Bukarest Bernd Riegert.
EU bei Migration in der Sackgasse | DW | 07.02.2019
#EuropäischeUnion #EU #Migration #Flüchtlinge #Asylbewerber #Italien #Rumänien #Dublin-Regel
 

New York Times – A 26yo illegal immigrant killed a man at a New York train station with a handgun.

Passengers look on in disbelief: #Guns are illegal in #NewYork!





#illegal #immigrant #migrant #migration #invasion #illegals #aliens #illegalAlien #NewYork #murder #death #kill #NYC
 
Why is Norway not part of the EU? - people said no twice

“Why is Norway not a member of the European Union?”

Image/photo

The answer comes from Rune Bjåstad, Minister Counsellor for Culture and Communication at the Royal Norwegian Embassy in Paris.

“The reason is quite simple, the Norwegian people said, ‘no’ twice in referendums, each time by a narrow majority.

“The arguments for saying ‘no’ were that membership was a threat to the sovereignty of Norway, the fishing i... show more
 
Mehr Kontrollen, mehr Abschiebungen: Europäische Länder wollen so die Zuwanderung begrenzen. Funktioniert nicht, sagt der ghanaische Migrationsexperte Stephen Adaawen im DW-Interview - und schlägt Alternativen vor.
Migration: "Die EU muss ihren Ansatz überdenken" | DW | 01.02.2019
#Afrika #Europa #Migration #Migrationspakt #StephenAdaawen
 

Netherlands grants amnesty for family relying on medieval law to shield them in Hague church


How interesting that a medieval tradition has saved this family from deportation! All resources are good for the fight ;-)

Image/photoThe Guardian wrote the following post Thu, 31 Jan 2019 12:45:41 +0200

Netherlands grants amnesty for family relying on medieval law to shield them in Hague church

A church service that has been performed continuously for 96 days has come to an end after the Dutch government agreed to pardon a family the pastors were shielding from deportation as part of a wider amnesty.

Sasun Tamrazyan, his wife Anousche and their children Hayarpi, 21, Warduhi, 19, and Seyran, 15, have been holed up in the Bethel church in The Hague since October relying on a medieval law that says immigration authorities cannot enter while a religious service is being performed.Church service stops after 96 days as asylum family pardoned\#Netherlands #Europe #Worldnews #Migration #Refugees #Christianity
 
Vor der Küste Dschibutis sind zwei Flüchtlingsboote gekentert. Wie viele Menschen an Bord waren, ist noch unklar; eines der beiden Boote trug rund 130 Menschen. Die Küstenwache hat bereits zahlreiche Tote geborgen.
Viele Flüchtlinge vor Dschibuti ertrunken | DW | 30.01.2019
#Flüchtlinge #Flüchtlingsboote #Bootsflüchtlinge #Afrika #Dschibuti #Migration
 
Insgesamt sei die Zahl der Migranten aus der Türkei in die EU 2018 um 22 Prozent gestiegen. Das geht aus einem vertraulichen EU-Bericht hervor. Haupt-Einreiseland ist demnach weiterhin Griechenland.
Zahl der Flüchtlinge aus der Türkei in die EU steigt | DW | 26.01.2019
#Migration #Türkei #EU #Menschenschmuggel
 
Die Populisten in Rom fordern die Ablösung des Präsidenten in Paris. Der verbale Krieg ist entfesselt. Der Zoff zwischen den Nachbarn hat eine gewisse Tradition. Bernd Riegert aus Brüssel.
Frankreich und Italien: Der Streit eskaliert | DW | 24.01.2019
#Frankreich #Italien #EU #Migration #Populisten #Macron #Salvini #DiMaio
 
New #Research: #ClimateChange #Causes #Migration and #Conflict
Image/photo
If worldwide famine and mass extinction weren’t reasons enough to act on global climate change, a couple new reasons to save the planet just popped up.
https://futurism.com/research-climate-change-migration-conflict/
 
Die Anzahl der Asylsuchenden in Deutschland ist deutlich zurückgegangen. Das liege auch daran, dass es kaum noch möglich sei, ins Land zu kommen, sagt der Migrationsforscher Jochen Oltmer. Die Bundesrepublik sollte deshalb wieder offener werden.
Asyl: "Deutschland kann Verpflichtung nicht mehr wahrnehmen"
#Asyl #MIgration #Deutschland #Flüchtlinge #Grundgesetz #JochenOltmer
 

Nowhere to Call Home

A Tibetan in Beijing


Nowhere to Call Home gives an unprecedented intimate look at the lives of rural Tibetan women, as well as the gritty reality of ethnic prejudice in the world’s fastest rising global power, China.

Widowed Tibetan farmer Zanta defies her tyrannical father-in-law and refuses to marry his other son, imprisoned for robbery. When Zanta’s in-laws won’t let her seven-year-old go to school, she flees to Beijing to become a peddler. Destitute and embattled by discrimination, she tries to give her son to a customer—an American journalist. On a holiday visit to Zanta’s village, the unwitting petite foreigner must decide whether to intervene in the family dispute with Zanta’s knife-wielding father-in-law, or watch Zanta and her son suffer abuse typically faced by Tibetan widows and their children.
Director’s Statement

I have devoted my professional life to being a foreign correspondent because I sincerely belie... show more
 
An der Grenze von Mexiko in die USA: Die Helfer der verlorenen Migranten
http://www.taz.de/An-der-Grenze-von-Mexiko-in-die-USA/!5563568/
#Migration #Mexiko #USA #Amerika #Politik
 
Einwanderer in Deutschland wagen überdurchschnittlich häufig den Schritt in die Selbstständigkeit. Dies geht aus einer neuen Studie hervor. Viele von ihnen sind allerdings so genannte Notgründer.
Migranten gründen häufiger Betriebe - auch mangels Jobperspektiven | DW | 20.01.2019
#Einwanderer #Migranten #Migration #Gründer #Unternehmensgründungen #Kfw #Rassismus
 
Ein Schlauchboot mit Migranten ist vor Libyen gesunken. Nach Angaben von Überlebenden befanden sich 120 Menschen an Bord. Einen Tag nach dem Unglück gibt es kaum noch Hoffnung, weitere Menschen lebend bergen zu können.
117 Vermisste vor Libyens Küste | DW | 19.01.2019
#Flucht #Migration #Mittelmeer #Libyen #Italien #Küstenwache #IOM #Bootsflüchtlinge
 
Mehrere Hundert Teilnehmer der neuen Flüchtlingskarawane aus Mittelamerika haben illegal die südmexikanische Grenze überschritten. US-Präsident Trump sieht darin ein Argument für die von ihm gewünschte Grenzmauer.
Migranten-Treck überquert mexikanische Grenze | DW | 19.01.2019
#USA #Mexiko #Migration #DonaldTrump #Honduras #Guatemala #Flüchtlinge
 
Ähnlich wie die Briten mit dem Schauspiel über den Brexit die politische Spaltung weiter verstärken und sich darin festfahren, scheint es auch in den USA zu sein. Der Shutdown von Teilen der Regierung über die Gelder für Trumps Mauer vertieft die schon zementierte Kluft zwischen Demokraten und Republikanern. Im Hintergrund der beiden Länder dürften nicht nur die politischen Fragen stehen, sondern auch das Wahlsystem, das besonders in den USA zu einem lähmenden Zwei-Parteien-System führt.

Nach einer aktuellen Pew-Umfrage, die zwischen dem 9 und 14. Januar geführt wurde, herrscht derzeit die größte politische Spaltung des Landes seit 60 Jahren (davor gibt es keine Zahlen). Nach Pew sind gerade einmal 37 Prozent mit Trumps Arbeit als Präsident zufrieden. Das sagen 80 Prozent der Anhänger der Republikaner. Hier bleibt die Unterstützung weiterhin stabil. Aber 97 Prozent der Anhänger der Demokraten sind unzufrieden. In aller Regel schwankt die Zustimmung zu den amtierenden Präsidenten während... show more
 
Ähnlich wie die Briten mit dem Schauspiel über den Brexit die politische Spaltung weiter verstärken und sich darin festfahren, scheint es auch in den USA zu sein. Der Shutdown von Teilen der Regierung über die Gelder für Trumps Mauer vertieft die schon zementierte Kluft zwischen Demokraten und Republikanern. Im Hintergrund der beiden Länder dürften nicht nur die politischen Fragen stehen, sondern auch das Wahlsystem, das besonders in den USA zu einem lähmenden Zwei-Parteien-System führt.

Nach einer aktuellen Pew-Umfrage, die zwischen dem 9 und 14. Januar geführt wurde, herrscht derzeit die größte politische Spaltung des Landes seit 60 Jahren (davor gibt es keine Zahlen). Nach Pew sind gerade einmal 37 Prozent mit Trumps Arbeit als Präsident zufrieden. Das sagen 80 Prozent der Anhänger der Republikaner. Hier bleibt die Unterstützung weiterhin stabil. Aber 97 Prozent der Anhänger der Demokraten sind unzufrieden. In aller Regel schwankt die Zustimmung zu den amtierenden Präsidenten während... show more
 
Mehr Migranten in Jobs, bessere Leistungen in der Schule: Die OECD verzeichnet Fortschritte bei der Integration von Ausländern in Deutschland. Herausforderungen bleiben besonders für gering Qualifizierte bestehen.
OECD: Integration von Migranten schreitet voran | DW | 16.01.2019
#OECD #Migration #Integration #Asyl #Flüchtlinge #Arbeitsmarkt #PISA
 
newer older