spraci.info

Search

Items tagged with: PiS

"Keiner ist perfekt": Nach ihrer Wahl schlägt die neue Kommissionschefin beim Thema Rechtsstaatlichkeit gegenüber Polen versöhnliche Töne an. Neuer Stil oder Gegenleistung für die Stimmen der rechtsnationalen PiS-Partei?
Von der Leyen will auf Polen zugehen | DW | 19.07.2019
#UrsulavonderLeyen #Polen #PiS #Europa #EU #Ungarn #SüddeutscheZeitung #EuropäischeUnion #Rechtsstaatlichkeit #Kommissionspräsidentin
 
Aha, das war wohl der Preis für die #Pis Stimmen bei ihrer Wahl...
https://twitter.com/PiratSued/status/1152092793906585600

#WTF
 
EU-Kontrollen zu Rechtsstaatsverstößen: Misstrauen gegen die Neue
https://taz.de/EU-Kontrollen-zu-Rechtsstaatsverstoessen/!5607495/
#EU-Kommission #UrsulavonderLeyen #Polen #PiS #Europa #Politik
 
Von der Leyen als EU-Kommissionschefin: An der Macht – und unter Druck
https://taz.de/Von-der-Leyen-als-EU-Kommissionschefin/!5612319/
#EU-Kommission #UrsulavonderLeyen #Fidesz-Partei #EVP #PiS #EmmanuelMacron #Europa #Politik
 
Danzig (Gdańsk) war schon für die Kommunisten unbequem, jetzt ist es zum Stachel im Fleisch der regierenden PiS in Warschau geworden. Die politische Rechte beschuldigt die Danziger der Germanophilie.
Angriff auf Danzig - Staat übernimmt Westerplatte von Stadt | DW | 05.07.2019
#Danzig #Westerplatte #PiS #Tusk #Adamowicz #Wehrmacht #ZweiterWeltkrieg
 
Rassistische Gerichtssprechung in Polen: Im Zweifel für Diskriminierung
https://taz.de/Rassistische-Gerichtssprechung-in-Polen/!5603784/
#Polen #Justiz #Rassismus #PiS #Menschenrechte #Europa #Politik
 
Polen hat wegen der umstrittenen Herabsetzung des Rentenalters am Obersten Gericht eine klare Niederlage vor dem Europäischen Gerichtshof kassiert. Die Zwangspensionierung sei "durch kein legitimes Ziel gerechtfertigt".
EuGH: Polnische Justizreform verletzt EU-Recht | DW | 24.06.2019
#Polen #EuGH #Urteil #Justizreform #Zwangspensionierung #OberstesGerichtPolen #Richter #illegal #EU-Recht #Verstoß #PiS
 
Polen droht im Streit über seine Justizreform eine weitere Niederlage vor dem EuGH. Durch die Regeln zur Zwangsverrentung für Richter würde unter anderem die Unabhängigkeit der Justiz untergraben, so der Generalanwalt.
Polens Richter-Zwangspensionierung verstößt gegen EU-Recht | DW | 20.06.2019
#Polen #Justizreform #EuGH #Generalanwalt #PiS #Richter #Zwangspension
 
Ein Jahr zwischen Danzig und Berlin: Wenn Polen offen ist
http://www.taz.de/Ein-Jahr-zwischen-Danzig-und-Berlin/!5599257/
#Polen #Danzig #PiS #Alltag #Gesellschaft
 
Die Ankündigung der USA, die in Polen stationierte Truppen weiter aufstocken zu wollen, kam im Land gut an. Und Populisten werden dadurch noch populärer. Das tut Polen nicht gut, meint Stanislav Strasburger.
Im Dunst des "Fort Trump" | DW | 14.06.2019
#Polen #Trump #EU #Europa #NATO #Russland #PiS
 
Die Regierung in Polen sieht Homo-, Bi- und Transsexuelle als Bedrohung an. Zehntausende Demonstranten in Warschau setzten dagegen ein Zeichen und gingen für die Gleichberechtigung sexueller Minderheiten auf die Straße.
Regenbogenfahnen auf Warschaus Straßen | DW | 08.06.2019
#Warschau #Polen #PiS #Homosexuelle #LBGT #Gleichheitsmarsch
 
Regierung und Opposition feiern den 30. Jahrestag der ersten teilweise freien Wahlen in Polen getrennt. Solidarnosc-Anführer und Nobelpreisträger Lech Walesa kritisiert die national-konservative Regierungspartei PiS.
Walesa: "Die PiS hat Demokratie nie gelernt" | DW | 04.06.2019
#Polen #LechWalesa #Solidarnosc #Danzig #Warschau #PiS
 
Regierungsumbildung in Polen: Etwas Schwund ist immer
http://www.taz.de/Regierungsumbildung-in-Polen/!5600941/
#Polen #PiS #JarosławKaczyński #EU-Wahl #Europa #Politik
 
Trotz der Erfolge für Parteien wie Viktor Orbáns Fidesz und Jaroslaw Kaczynskis PiS wird es aus Mittel- und Südosteuropa vorerst keine konzertierte Offensive auf Europa geben.
EU-Ost nach der Wahl: Kein Durchbruch für EU-Skeptiker und Populisten | DW | 27.05.2019
#PiS #Fidesz #Orban #EU #Kaczynski #"Wiosna" #Tschechien #Slowakei #ANO
 
@Ilprescelto77 Ecce Antonio 💥
Ecce Antonio 💥 on Twitter #establishment’ #EP2019 #ElezioniEuropee #Europawahl2019 #Fidesz #ANO #RN #UKIP #AfD #PiS #Lega #FPOE”
 
Die Visegrád-Staaten Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn haben den Ruf der EU-Rebellen. Sie wollen die EU etwas östlicher machen, heißt es immer wieder. In Wirklichkeit sind ihre Differenzen beträchtlich.
Der "Ostblock", der keiner ist | DW | 22.05.2019
#Visegrad #Polen #Orban #Ungarn #EU #Ostblock #V4 #Brüssel #PiS #Fidesz
 
Tausende Polen haben ihre Zugehörigkeit zur Europäischen Union gefeiert. EU-Ratspräsident Donald Tusk appellierte an seine Landsleute, bei der Europawahl ein deutliches Zeichen gegen EU-Kritiker zu setzen.
Tusk wirbt in Polen für die EU | DW | 19.05.2019
#Polen #Demonstration #EU #DonaldTusk #EU-Ratspräsident #PiS
 
@laeri Jack
Jack on Twitter #FPÖ #AfD #LEGA #FN #FIDESZ #VOX #UKIP #PiS #EUROPAWAHL
 
Der Muttertag sollte nicht nur von Floristen und Familien, sondern auch von Feministinnen gefeiert werden. Die Frauenbewegung darf diesen emotionalen Feiertag nicht den Rechtspopulisten überlassen, meint Astrid Prange.
Kommentar: Rote Rosen für Mütter, rote Karte für Rechte | DW | 12.05.2019
#Muttertag #Frauenrechte #Rechtspopulismus #AfD #PiS #Brasilien #Polen #Müttersterblichkeit
 
Eine Aktivistin hat ein Bild der Jungfrau Maria mit einem Regenbogen-Heiligenschein verziert - jetzt wird gegen sie ermittelt. Ihr Protest gegen die Intoleranz der Kirche spiegelt einen größeren Konflikt in Polen.
Polen: Streit um Festnahme von Aktivistin wegen "Regenbogen-Madonna" | DW | 10.05.2019
#Polen #Aktivistin #LGBT #Podlesna #PiS #Kirche
 
Leszek Miller war von 2001 bis 2004 Ministerpräsident Polens. Im Interview mit der DW erklärt er, warum Polen zu anderen Mitgliedsländern der Europäischen Union noch aufschließen muss.
Miller: "Im Europa-Zug sitzt Polen in der zweiten Klasse" | DW | 01.05.2019
#Polen #PiS #Merkel #Brüssel #Moskau #LandwirteBrexit
 
Kunstzensur in Polen: Mit Bananen auf die Barrikaden
http://www.taz.de/Kunstzensur-in-Polen/!5591902/
#Polen #Zensur #PiS #Künste #Kultur
 
80 Prozent der polnischen Lehrer gehen in den Streik. Sie fühlen sich überbelastet und fordern Lohnerhöhungen. Auf dem Spiel stehen die für diese Woche geplanten Abschlussprüfungen der Mittelstufe.
Polnische Schulen wegen Lehrerstreik lahmgelegt | DW | 08.04.2019
#Schule #Streik #Warschau #Lehrergewerkschaft #Minister #PiS #Gehalt
 
Halbherziger Umgang mit dem Missbrauchsskandal. Fackelmarsch in Tschenstochau. Brennende Bücher nach der Sonntagsmesse. Was ist aus der Kirche geworden, die im Kommunismus Hort der Freiheit war, fragt sich Bartosz Dudek.
Kommentar: Polens Kirche fremdelt mit der Freiheit | DW | 07.04.2019
#Polen #KatholischeKirche #PiS #JaroslawKaczynski #Vatikan #Missbrauch #Nationalisten #Rechtsextreme
 
Umstrittene Justizreform: EU geht wieder gegen Polen vor
http://www.taz.de/Umstrittene-Justizreform/!5585674/
#PolnischeJustizreform #Polen #PiS #Europa #Politik
 
Mit seiner neuen Partei "Frühling" gilt Robert Biedron als Hoffnungsträger des links-liberalen Lagers in Polen. Im DW-Interview erklärt er, warum er die PiS-Führung vor Gericht stellen will.
Angstmache mit Schwulen wirkt nicht mehr | DW | 19.03.2019
#Polen #Berlin #Merkel #PiS #EU #Macron
 
Mit seiner neuen Partei "Frühling" gilt Robert Biedron als Hoffnungsträger des links-liberalen Lagers in Polen. Im DW-Interview erklärt er, warum er die PiS-Führung vor Gericht stellen will.
Angstmacherei mit Schwulen wirkt nicht mehr | DW | 19.03.2019
#Polen #Berlin #Merkel #PiS #EU #Macron
 
Die regierende PiS-Partei feiert in Polen seit 2015 Triumphe - auch dank eines üppigen Sozialprogramms. Ihre Gegner sind jeder für sich chancenlos. Doch gemeinsam könnten sie den Nationalkonservativen gefährlich werden.
Polens Opposition bündelt ihre Kräfte | DW | 24.02.2019
#Polen #Opposition #EuropäischeKoalition #Wahlbündnis #Bürgerplattform #PO #Nowoczesna #PiS
 
Seit Ende Januar beliefert in Polen die notorisch oppositionelle Zeitung "Gazeta Wyborcza" ihre Leserschaft mit Enthüllungen über Jaroslaw Kaczynski, dem Chef der regierenden "Recht und Gerechtigkeit" (PiS), als verhindertem Developer eines Wolkenkratzer-Projekts. Kaczynski und die mit ihm verbundene Immobilienfirma "Srebrna" legten das Vorhaben im Sommer auf Eis und ließen Gerald Birgfellner, einen Unternehmer aus Österreich, auf dessen bisherigen Kosten sitzen.

Am Freitag wurde von der Gazeta Wyborcza enthüllt, dass Kaczynski Birgfellner beauftragt hatte, einem ominösen Priester einen Geldbeitrag in bar für das Bauprojekt zu überreichen. Dieser Geistliche ist bis heute nicht aufzutreiben.

Was ein wenig den Ruch einer Mafia-Geschichte hat, scheint derzeit das Gros der Polen nicht zu stören. Ausländische Presseberichte, die Formulierungen wie "Skandal erschüttert Polen" nutzen, scheinen sich nicht auf die Realität zu beziehen. Nach jüngsten Umfragen liegt die PiS bei 40 Prozent und hat letztens sogar zuge... Show more...
 
Seit Ende Januar beliefert in Polen die notorisch oppositionelle Zeitung "Gazeta Wyborcza" ihre Leserschaft mit Enthüllungen über Jaroslaw Kaczynski, dem Chef der regierenden "Recht und Gerechtigkeit" (PiS), als verhindertem Developer eines Wolkenkratzer-Projekts. Kaczynski und die mit ihm verbundene Immobilienfirma "Srebrna" legten das Vorhaben im Sommer auf Eis und ließen Gerald Birgfellner, einen Unternehmer aus Österreich, auf dessen bisherigen Kosten sitzen.

Am Freitag wurde von der Gazeta Wyborcza enthüllt, dass Kaczynski Birgfellner beauftragt hatte, einem ominösen Priester einen Geldbeitrag in bar für das Bauprojekt zu überreichen. Dieser Geistliche ist bis heute nicht aufzutreiben.

Was ein wenig den Ruch einer Mafia-Geschichte hat, scheint derzeit das Gros der Polen nicht zu stören. Ausländische Presseberichte, die Formulierungen wie "Skandal erschüttert Polen" nutzen, scheinen sich nicht auf die Realität zu beziehen. Nach jüngsten Umfragen liegt die PiS bei 40 Prozent und hat letztens sogar zuge... Show more...
 
die ganzen rechtsradikalen und -populisten sind meister der selbstbereicherung; das sieht man in ungarn, usa, polen, italien, ja sogar schon alleine bei der afd.. ihre beschwörung von patriotismus ist nur eine methode, andere leute dazu zu bringen, bei ihnen nicht so genau hinzusehen.

#politik #polen #pis #korruption #populismus

Image/photoDeutschlandfunk (inoffiziell) wrote the following post Sat, 09 Feb 2019 13:41:08 +0100

Chef der polnischen PiS-Partei - Tonbänder gefährden Kaczynskis Saubermann-Image
https://www.deutschlandfunk.de/chef-der-polnischen-pis-partei-tonbaender-gefaehrden.1773.de.html?dram:article_id=440470
 
Wahlkampf in Polen: Frühlingsgefühle an der Weichsel
http://www.taz.de/Wahlkampf-in-Polen/!5567421/
#RobertBiedron #Polen #PiS #Wahlkampf #Europa #Politik
 

Any progressive hopes in Europe?


Charismatic and openly gay, Biedroń has been compared to French President Emmanuel Macron, who disrupted France’s political establishment in 2017. And his prospects certainly look good: His “movement,” not yet an officially registered political party, has already claimed 9 percent support in recent polls, compared to 37 percent for the governing right-wing Law and Justice (PiS) party and 25 percent for the main opposition grouping, Civic Platform.

When he was compared to Macron, I would not call this a progressive left-winged hope in Poland. Just because he may create a stronger opposite side to the ruling PiS party, doesn't mean he is good for the country he intends to overtake with his current nine percent of support in this country. Of course parties like PiS need to be removed as soon as possible, but not at all costs, if you wish.

He has also called for a much higher degree of economic redistribution from Poland’s wealthy cities to its much poorer towns and rural areas, as well a... Show more...
 
Geheime Audioaufnahmen enthüllen das Engagement von PiS-Chef Kaczynski in lukrative Bauvorhaben. Das Image der Partei wird angekratzt. Ein Mitgrund ist die Klage eines Österreichers, der sich betrogen fühlt.
"Kaczynski-Tapes" sorgen für Eklat | DW | 31.01.2019
#Kaczynski #Polen #GazetaWyborcza #PiS #Partei #Warschau #K-Towers #Österreicher
 
Abhöraffäre in Polen: Brisante Enthüllungen
http://www.taz.de/Abhoeraffaere-in-Polen/!5569483/
#Polen #Abhöraffäre #PiS #JarosławKaczyński #Europa #Politik
 
Der kürzlich auf offener Bühne ermordete Pawel Adamowicz war von dem Sender, der stark durch die Regierungspartei "Recht und Gerechtigkeit" gesteuert wird, im vergangenen Jahr massiv attackiert worden. Das TVP suggerierte, dass der Politiker dem Nationalsozialismus und dem Kommunismus nahestehe sowie antipolnisch und in Korruptionsaffären verwickelt zu sein. Auch wurde er von einem Danziger TVP-Reporter mit dem Smartphone direkt ins Gesicht gefilmt, als dieser ihm provokante Fragen stellte.

Das Regierungslager geht bei dem 27-jährigen Täter, der Adamowicz auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung niederstach, von einem Geistesgestörten aus, der nicht aus politischen Motiven handelte, und warf der Opposition vor, den Fall zu instrumentalisieren. Nach einer Umfrage sei auf Seiten der Oppositions-Anhänger der Hass weit größer als bei den PiS-Wählern, bei ihnen gäbe es größere Tendenzen, den Gegner im Streit zu dehumanisieren.

Die Diskussion um die Hass-Sprache beantwortet der Sender nun mit dem Gang vor da... Show more...
 
Der kürzlich auf offener Bühne ermordete Pawel Adamowicz war von dem Sender, der stark durch die Regierungspartei "Recht und Gerechtigkeit" gesteuert wird, im vergangenen Jahr massiv attackiert worden. Das TVP suggerierte, dass der Politiker dem Nationalsozialismus und dem Kommunismus nahestehe sowie antipolnisch und in Korruptionsaffären verwickelt zu sein. Auch wurde er von einem Danziger TVP-Reporter mit dem Smartphone direkt ins Gesicht gefilmt, als dieser ihm provokante Fragen stellte.

Das Regierungslager geht bei dem 27-jährigen Täter, der Adamowicz auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung niederstach, von einem Geistesgestörten aus, der nicht aus politischen Motiven handelte, und warf der Opposition vor, den Fall zu instrumentalisieren. Nach einer Umfrage sei auf Seiten der Oppositions-Anhänger der Hass weit größer als bei den PiS-Wählern, bei ihnen gäbe es größere Tendenzen, den Gegner im Streit zu dehumanisieren.

Die Diskussion um die Hass-Sprache beantwortet der Sender nun mit dem Gang vor da... Show more...
 
Polen trauert noch. Nachdem Pawel Adamowicz, der Oberbürgermeister von Danzig, am Montag an den Stichverletzungen eines Attentäters gestorben ist, protestierten in vielen großen Städten die Menschen schweigend gegen die Gewalt. Im Sejm wurde am Mittwoch eine Gedenkminute eingelegt. Für die Beerdigung am Samstag wird Staatstrauer verordnet.

Der Politiker wurde am Sonntagabend von einem vermutlich Geistesgestörten auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung angefallen, der behauptete, er sei durch die Oppositionspartei "Bürgerplattform" gefoltert worden. Mag der 27-jährige ehemalige Bankräuber, der in Haft wegen Schizophrenie behandelt wurde, geisteskrank sein - Ziel und Ort der Attacke waren wohl überlegt.

Sowohl Adamowicz wie auch das "Große Orchester der Weihnachtlichen Hilfe" (WOSP) waren beliebte Angriffsobjekte der Rechten. Vor allem seit dem Wahlsieg der "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) im Herbst 2015, denn dann kamen die öffentlich-rechtlichen Medien hinzu, die man heute getrost als Staatsfunk klassifizie... Show more...
 

Mayor of #Gdansk dies after stabbing attack


Damn, at which time has the stabbing appeared? I mean, they wrote that he underwent a five hours long operation after he was brought to an hospital. I mean, I only recently heard that the stabbing happened at all, and now, this entire event has happened seven hours ago? Holy hell...

After the knife attack, the assailant shouted from the stage that he had been wrongly imprisoned under a previous national government led by Civic Platform, a party to which the mayor formerly belonged. He said his name was Stefan and that "I was jailed but innocent... Civic Platform tortured me. That's why #Adamowicz just died."

#Poland #EU #Europe #Danzig #News #Politics #CivicPlatform #PiS
 

Mayor of #Danzig [Gdánsk] stabbed during charity event


The attacker reportedly shouted that he had unfairly spent time in prison when the previous Civic Platform-led government was in power, according to TVN24. He claimed he had been "tortured" by the Civic Platform.

The knifeman was disarmed at the
... Show more...
 

Mayor of #Gdansk dies after stabbing attack


Damn, at which time has the stabbing appeared? I mean, they wrote that he underwent a five hours long operation after he was brought to an hospital. I mean, I only recently heard that the stabbing happened at all, and now, this entire event has happened seven hours ago? Holy hell...

After the knife attack, the assailant shouted from the stage that he had been wrongly imprisoned under a previous national government led by Civic Platform, a party to which the mayor formerly belonged. He said his name was Stefan and that "I was jailed but innocent... Civic Platform tortured me. That's why #Adamowicz just died."

#Poland #EU #Europe #Danzig #News #Politics #CivicPlatform #PiS
 

Mayor of #Danzig [Gdánsk] stabbed during charity event


The attacker reportedly shouted that he had unfairly spent time in prison when the previous Civic Platform-led government was in power, according to TVN24. He claimed he had been "tortured" by the Civic Platform.

The knifeman was disarmed at the scene, TVN24 said.

Earlier on Sunday, some 120,000 volunteers took to the streets across the country and in many locations abroad to raise funds during the Great Orchestra of Christmas Charity drive's finale, an event that draws huge support from the public and celebrities every year.

#Poland #Europe #Charity #Politics #News #PiS #EU

http://www.thenews.pl/1/9/Artykul/401288,BREAKING-Poland-shocked-as-mayor-stabbed-at-charity-event

Further information: http://www.thenews.pl/1/9/Artykul/401340,Man-who-stabbed-Polish-mayor-a-repeat-offender-interior-minister
 
"Ich war nie ein Faschist, diese Ideologie ekelt mich an wie der Kommunismus", erklärte Adam Andruszkiewicz, der kürzlich nominierte Staatssekretär im polnischen Ministerium für Digitalisierung. Doch es gibt Zweifel an dieser Aussage. Der 28 Jahre junge Mann mit dem akkuraten Seitenscheitel beschäftigt darum Polens Öffentlichkeit.

Andruszkiewicz war noch 2015 Chef der "Allpolnischen Jugend" - einer Rechtsaußen-Organisation, die sich in den 1930-er Jahren nach dem Vorbild der spanischen Faschisten "Falange" gegründet hat. Deren Mitglieder argumentieren gegenüber Andersdenkenden schon mal mit Fäusten und Schuhwerk. Derzeit wendet sich die Vereinigung vor allem gegen Migranten aus Nahost und gegen Liberale.

Andruszkiewicz geriet dann 2015 mit der populistischen Partei "Kukiz 15" in den Sejm und probierte mehrere Seilschaften aus, bis er sich der Regierungspartei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) annäherte. Als Empfehlung für seine künftige Aufgabe wies er auf seine Erfahrung mit den Neuen Medien und seine... Show more...
 

Right-wingers and their struggle with finances


The rumors had been swirling for months, but it was still a shock when the boss of the Financial Supervision Authority (KNF), Marek Chrzanowski, quit last week after claims published in the Financial Times and local daily Gazeta Wyborcza that he had attempted to solicit a bribe from Polish billionaire and bank owner Leszek Czarnecki in March.

Yes, because the fake news media is always up to destroying benefacting governments that are urgent to destroy the fake news media which are after them. Do they actually believe that they didn't do anything wrong, or do they know they did something wrong, thus feel urged to act like Donnie?

#Politics #News #Poland #PiS #Europe
 
Begonnen hat es mit einer Enthüllung der oppositionellen Zeitung Gazeta Wyborcza am 13. November. Marek Chrzanowski, der am gleichen Tag seinen Rücktritt von Chefposten über die staatliche Finanzaufsicht KNF erklärte, soll im März von Leszek Czarnecki, dem Hauptanteilhaber der Getin Noble Bank, einen Betrag von 40 Millionen Zloty (etwas mehr als neun Millionen Euro) verlangt haben. Dieser Betrag sollte offiziell das Gehalt eines von Chrzanowski empfohlenen Anwalts für drei Jahre Tätigkeit darstellen. Czarnecki nahm das Gespräch jedoch heimlich auf, das nun online zugänglich ist.

Den Betrag nannte der korrupte Beamte nicht wörtlich, er schrieb jedoch auf eine Visitenkarte "ein Prozent" - in Bezug auf den Kapitalwert des sechstgrößten Finanzinstituts Polens. Als Entgegenkommen würde dann eine Person aus der Finanzkommission entlassen werden, der sich aktuell für die Verstaatlichung der Bank stark macht, zudem wurde eine "Milderung" der Bankengebühr, die die PiS nach ihrem Amtsantritt vor drei Jahren eing... Show more...
 

On Independence Day Marches in Warsaw, PL


“There was enough time to address this problem, to prepare these celebrations in a way that upholds the dignity of the state and its democratic identity,” said Rafal Pankowski of Never Again, an organization which monitors nationalism in #Poland. “But the government lacked the courage.” Faced with the prospect of thousands of nationalists marching through Warsaw without official oversight, the governing party found no alternative but to join them.

Actually, it happened just as they wanted it to look like. I mean, these are the people who voted for them, so why wouldn't they give them something back in return? Like, the monopolisation of the festives for Poland's independence day? In the end, such some celebrations are nothing but nationalist ejaculations. They celebrate their nation's independence from any other oppressor, to become the oppressor oneself.

#... Show more...
 

Mayoral Races in Poland


Results from the first round of voting two weeks ago and projections from Sunday's runoffs indicated the party's populist approach to governance was rejected by voters in Poland's larger cities, which have seen mass anti-government protests in the three years since Law and Justice came to power. At the same time, the ruling party has been solidifying its support in rural areas.

So to say, it's the same division as anywhere else: The more rural regions protect and defend the ruling PiS party, while the more urban regions like Krakow or Gdansk have voted for more liberal parties, as long as they even exist (they do). Nothing all too surprising. The question is who is going to be the winner altogether.

#Poland #MayoralRace #Runoff #PiS #Nationalism #Fascism #NoNZS #NoNazis #NeverAgain
 
Bei den Regionalwahlen in Polen konnte die Regierungspartei PiS punkten - allerdings vor allem auf dem Land. Besonders in der Hauptstadt Warschau fiel die Niederlage sehr deutlich aus.
Regierungspartei PiS gewinnt Stimmungstest | DW | 25.10.2018
#Polen #Wahlen #Regionalwahlen #PiS #Kaczynski
 
Bei wichtigen Regionalwahlen in Polen holt Jaroslaw Kaczynskis umstrittene PiS-Partei nach ersten Prognosen über 32 Prozent der Stimmen, die - so Beobachter - mit sozialen Wohltaten wie etwa Kindergeld erkauft wurden.
Polen: Regierungspartei PiS gewinnt bei Regionalwahlen | DW | 21.10.2018
#Regionalwahl #Polen #PiS #EU
 
Later posts Earlier posts