spraci.info

Search

Items tagged with: Russland

UN-Sicherheitsrat und humanitäre Hilfe: Die Syrien-Falle


In keinem anderen Land befindet der Weltsicherheitsrat über Details humanitärer Hilfe. In Syrien wollte er damit das Regime in die Schranken weisen.
UN-Sicherheitsrat und humanitäre Hilfe: Die Syrien-Falle
#Flüchtlinge #UN-Sicherheitsrat #Türkei #Russland #Syrienkrieg #Nahost #Politik #Schwerpunkt
 

Kommentar: Unruhige Tage mit dem Segen des Volkes in Russland | DW | 12.07.2020


Russland wird in diesen Tagen von einer Welle der Repression überzogen. Das ist überraschend, da doch die Volksbefragung zur Verfassungsreform mit einem guten Ergebnis für Wladimir Putin endete, meint Juri Rescheto.
Kommentar: Unruhige Tage mit dem Segen des Volkes in Russland | DW | 12.07.2020
#Russland #WladimirPutin #Verfassungsreferendum
 
#PIRATEN-Rundschau vom 12.07.2020

Regierungsoption bis 2036 in #Russland.
"#Putin forever".
Ein Kommentar von @AlexKohler1, Themenbeauftragter für unsere Aussen- und Sicherheitspolitik @AGAussenpolitik
piratenpartei.de/2020/07/08/put…
Putin Forever #PIRATEN
Putin Forever
 

UN-Lieferungen nach Syrien: Hilfe nur mit Einschränkungen


Das internationale Hilfsprogramm in Syrien läuft weiter. Doch die UN beugt sich Russland: Nur ein letzter Grenzübergang bleibt für Lieferungen offen.
UN-Lieferungen nach Syrien: Hilfe nur mit Einschränkungen
#Bascharal-Assad #Uno #Russland #China #Syrienkrieg #Nahost #Politik #Schwerpunkt
 

Syrien-Hilfe wird (eingeschränkt) verlängert | DW | 11.07.2020


Nach langem Ringen hat sich der UN-Sicherheitsrat auf eine Fortsetzung der Hilfslieferungen nach Syrien verständigt. Dennoch könnte die Versorgung Hunderttausender Notleidender gefährdet sein, warnen Hilfsorganisationen.
Syrien-Hilfe wird (eingeschränkt) verlängert | DW | 11.07.2020
#Syrien-Krieg #Hilfslieferungen #Syrien-Hilfe #UN-Sicherheitsrat #VereinteNationen #Russland #HeikoMaas
 

Zehntausende demonstrieren gegen Festnahme | DW | 11.07.2020


In der russischen Region Chabarowsk sind die Bürger empört: Der Geheimdienst hat ihren Gouverneur abgeholt. Es ist nicht das erste Mal, dass ranghohe Staatsbeamte unerwartet tief fallen. Doch die Gegenwehr ist neu.
Zehntausende demonstrieren gegen Festnahme | DW | 11.07.2020
#SergejFurgal #Chabarowsk #Festnahme #Demonstration #Protest #Russland
 

Trollfabrik: Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018 - Golem.de


Der US-Präsent hat erstmals gesagt, dass es 2018 einen Cyberangriff gegen die russische Internet Forschungsagentur gegeben habe, der Einmischung in die US-Politik vorgeworfen
Trollfabrik: Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018 - Golem.de
#DonaldTrump #Cyberwar #Geheimdienst #Russland #WashingtonPost #Internet
 

Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018


US-Präsident Donald Trump bestätigt im Interview einen Cyberangriff gegen Russland. Die Einmischung Russlands zugunsten von Trump bestreitet der Präsident.
Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018
#Cyberangriff #DonaldTrump #Russland #US-Wahlkampf
 

Syrien-Vorschlag scheitert im Sicherheitsrat | DW | 10.07.2020


Die humanitäre Hilfe der UN ist seit sechs Jahren eine Lebensader für Millionen notleidende Syrer. Nun steht sie vor allem wegen des Widerstands Russlands vor dem Aus. Ein bisschen Hoffnung gibt es aber noch.
Syrien-Vorschlag scheitert im Sicherheitsrat | DW | 10.07.2020
#Syrien #Russland #China #UN-Sicherheitsrat #Hilfslieferungen #ChristophHeusgen
 

Mord in Wiener Vorort: Tod eines Exil-Tschetschenen | DW | 09.07.2020


tatort EU: Wieder ist ein Gegner des tschetschenischen Präsidenten erschossen worden, diesmal in Österreich. Das Opfer, der Blogger Mamichan Umarow, hatte Ramsan Kadyrow auf YouTube scharf angegriffen.
Mord in Wiener Vorort: Tod eines Exil-Tschetschenen | DW | 09.07.2020
#Österreich #Tschetschenien #Russland #Umarow #Blogger #Kadyrow #Regimekritiker #Ermordung
 

Veto im UN-Sicherheitsrat: Skrupelloses Kräftemessen


Rund 2,8 Millionen Syrer sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Doch Russland und China versperren den Weg. Eine Alternativlösung muss dringend her.
Veto im UN-Sicherheitsrat: Skrupelloses Kräftemessen
#Syrien-Konferenz #Syrien-Resolution #Russland #China #Syrienkrieg #Nahost #Politik #Schwerpunkt
 

Vetos im UN-Sicherheitsrat: Blockierte Hilfe für SyrerInnen


Russland und China haben eine Resolution zur Fortsetzung humanitärer Hilfe für Syrien verhindert. Bis Freitag muss der Sicherheitsrat eine Lösung finden.
Vetos im UN-Sicherheitsrat: Blockierte Hilfe für SyrerInnen
#HumanitäreHilfe #UN-Sicherheitsrat #Russland #China #Syrienkrieg #Nahost #Politik #Schwerpunkt
 
In #Russland sicherte sich Präsident #Putin die Regierungsoption bis zum Jahr 2036!
Dazu ein Kommentar von @AlexKohler1, Themenbeauftragter für die @AGAussenpolitik.
"Putin forever"
piratenpartei.de/2020/07/08/put…
#PIRATEN
Putin Forever
 

Russischer Journalist und Raumfahrtberater wegen "Hochverrats" festgenommen


Iwan Safronow hatte über Waffenexporte berichtet. Zudem wurden mehr als 20 Teilnehmer einer Mahnwache festgenommen, die den Journalisten für unschuldig halten.
Russischer Journalist und Raumfahrtberater wegen "Hochverrats" festgenommen
#Bürgerrechte #Demonstration #FSB #Geheimdienste #IwanSafronow #Journalismus #Roskosmos #Russland #Spionage #Tschechien #USA
 

Russland und China blockieren Syrien-Hilfe | DW | 08.07.2020


Für drei Millionen Menschen im Nordwesten Syriens sind die Nahrungsmittelhilfen der UN überlebenswichtig. Doch zwei Mitglieder des UN-Sicherheitsrats richten sich lieber nach den Befindlichkeiten eines einzelnen Mannes.
Russland und China blockieren Syrien-Hilfe | DW | 08.07.2020
#Syrien-Hilfe #Idlib #Russland #China #Veto #UN-Sicherheitsrat #Deutschland #Hilfslieferungen #Grenzübergänge
 
OMG - einfach nur noch fassungslos.

#Umwelt #Russland #PoweredByRSS #Klimakrise
 
Es gibt ganz offenbar ein Bedürfnis nach begrifflicher Klarheit, was die Überwindung der bestehenden #Gesellschaftsordnung betrifft. Ein maoistischer Philosophieprofesser, Moufawad-Paul, hat in „Continuity and Ruptute“, 2016, eine Untersuchung vorgelegt, die das verspricht; und wenn man nicht allzu genau hinsieht auch hält. Ausgerechnet ein #Maoist! Historisch waren die Maoisten von allen marxistischen Schulen die schlampigsten. Ihre Vorliebe war bisher eher die Inszenierung von krasser #Gewalt durch gewollt einfältige #Lüge.
Ein Philosophieprofessor weiss natürlich etwas über die studentische #Jugend, das diese... Show more...
 
ute weinmann fragt "das großmütterchen des russischen #anarchismus" damier über den stand des offiziösen staats#antifaschimus aus.

https://utka.noblogs.org/post/2020/05/12/antifaschismus-ist-verdachtig/#more-2521

#russland #staat #krieg #nationalismus #antifa #extremismus
»Antifaschismus ist verdächtig«

Russland in Bewegung: »Antifaschismus ist verdächtig« | Russland in Bewegung (ute weinmann)

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel droht Russland mit Konsequenzen | DW | 13.05.2020


"Unangenehm" und "ungeheuerlich" - Bundeskanzlerin Merkel findet für den russischen Hackerangriff auf den Bundestag 2015 deutliche Worte. Das Vertrauen sei brüchig, Konsequenzen möchte sie nicht ausschließen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel droht Russland mit Konsequenzen | DW | 13.05.2020
#Deutschland #Russland #Bundestag #Hackerangriff #BundeskanzlerinAngelaMerkel #WladimirPutin #Geheimdienst #Bundesanwaltschaft
 

Merkel macht Russland wegen Hackerangriffs schwere Vorwürfe


Es gebe "harte Evidenzen" für eine Beteiligung Russlands am Hack gegen den Bundestag von 2015, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Merkel macht Russland wegen Hackerangriffs schwere Vorwürfe
#AngelaMerkel #Bundestag #Bundestags-Hack #Russland
 

Russland: Lockerungen auf dem Höhepunkt der Corona-Krise | DW | 12.05.2020


Mit Verwunderung und Kritik reagieren Beobachter in Russland auf die Ankündigung von Präsident Wladimir Putin, die Corona-Schutzmaßnahmen schrittweise zu lockern. Juri Rescheto berichtet aus Moskau.
Russland: Lockerungen auf dem Höhepunkt der Corona-Krise | DW | 12.05.2020
#Russland #Coronavirus #Corona #COVID-19 #WladimirPutin #Moskau
 

Tote bei Brand in russischer Klinik für Corona-Patienten | DW | 12.05.2020


Bei einem Feuer in einer Klinik in St. Petersburg sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Auslöser war vermutlich ein überlastetes Beatmungsgerät. Russland liegt bei den Infektionszahlen jetzt auf Platz zwei weltweit.
Tote bei Brand in russischer Klinik für Corona-Patienten | DW | 12.05.2020
#Russland #Tote #Beatmungsgerät #Coronavirus #Corona #Fallzahl
 

Corona-Krise in Russland: Vorbei mit arbeitsfrei


Russlands Präsident Wladimir Putin kündigt ein Ende des unbezahlten Urlaubs an – während die offiziellen Infektionszahlen neue Spitzenwerte erreichen.
Corona-Krise in Russland: Vorbei mit arbeitsfrei
#Russland #WladimirPutin #Coronavirus #Europa #Politik #Schwerpunkt
 

Putin lockert erste Corona-Beschränkungen | DW | 11.05.2020


Steigende Coronavirus-Infektionen und ein überlastetes Gesundheitssystem: Trotz der dramatischen Lage verspricht Präsident Putin Lockerungen. Wichtigste Einzelmaßnahme, die Russen sollen wieder arbeiten gehen.
Putin lockert erste Corona-Beschränkungen | DW | 11.05.2020
#Europa #Russland #WladimirPutin #Wirtschaft #Unternehmen #Handel #Infektion #Pandemie #Coronavirus #COVID-19
 

Bericht: Gezielte Angriffe auf Schulen und Kliniken | DW | 11.05.2020


Im Krieg stirbt auch die Wahrheit, sagt man. Und was im syrischen Krieg alles geschah, wird die Weltöffentlichkeit nie ganz erfahren. Amnesty International versucht, dagegen anzugehen und Kriegsverbrechen anzuprangern.
Bericht: Gezielte Angriffe auf Schulen und Kliniken | DW | 11.05.2020
#Syrien #Damaskus #Russland #AmnestyInternational
 

Putin: "Zusammen sind wir unbesiegbar" | DW | 09.05.2020


Keine Militärparade, keine Gäste aus aller Welt: Die Corona-Krise überschattet auch in Moskau das Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren. Nur eine frühere Sowjetrepubik scheint das Virus zu ignorieren.
Putin: "Zusammen sind wir unbesiegbar" | DW | 09.05.2020
#Russland #ZweiterWeltkrieg #Moskau #WladimirPutin #75JahreKriegsende #Militärparade #Belarus #Weißrussland #Coronavirus #COVID-19
 

Das Kriegsende und der Kampf der Erinnerungskulturen in Osteuropa | DW | 08.05.2020


Russland und die Ukraine gehen beim Erinnern an das Kriegsende unterschiedliche Wege. Während Moskau den Sieg immer stärker politisiert, orientiert sich Kiew inzwischen an der westlichen Sichtweise.
Das Kriegsende und der Kampf der Erinnerungskulturen in Osteuropa | DW | 08.05.2020
#EndedesZweitenWeltkriegsinEuropa #TagdesSieges #Erinnerungskultur #Russland #Ukraine #MilitärparadezumSiegestaginMoskau‎ #JosefStalin
 

UN: Russische Söldner kämpfen für Haftar in Libyen | DW | 07.05.2020


Eine UN-Untersuchung bestätigt, dass russische Milizionäre im Bürgerkriegsland Libyen eingesetzt werden. Hunderte Mitglieder der Gruppe Wagner sind demnach an der Seite des Rebellengenerals Chalifa Haftar aktiv.
UN: Russische Söldner kämpfen für Haftar in Libyen | DW | 07.05.2020
#Libyen #Russland #GruppeWagner #UN #Expertenbericht #ChalifaHaftar #Fajesal-Sarradsch #Söldner #Syrien
 

UN-Experten: Gruppe Wagner aus Russland kämpft in Libyen | DW | 07.05.2020


Ein Untersuchungsbericht von UN-Experten bestätigt, dass russische Söldner im Bürgerkriegsland Libyen eingesetzt werden. Hunderte Mitglieder der Gruppe Wagner sind demnach an der Seite des Rebellengenerals Haftar aktiv.
UN-Experten: Gruppe Wagner aus Russland kämpft in Libyen | DW | 07.05.2020
#Libyen #Russland #GruppeWagner #UN #Expertenbericht #ChalifaHaftar #Fajesal-Sarradsch #Söldner #Syrien
 

Verdrängte Vergangenheit - Bulgariens Aufarbeitung des Zweiten Weltkrieges | DW | 07.05.2020


Am Ende des Krieges schickt ein bulgarischer Soldat Postkarten nach Hause. Er hofft auf die Zukunft, doch er wird enttäuscht werden. Bis heute ist Bulgarien uneins, ob sie von der Sowjetunion besetzt oder befreit wurden.
Verdrängte Vergangenheit - Bulgariens Aufarbeitung des Zweiten Weltkrieges | DW | 07.05.2020
#ZweiterWeltkrieg #Bulgarien #Russland #Sowjetunion #Kommunismus #Kapitalismus #EU
 

Kriegsende vor 75 Jahren: Stalin bleibt unfehlbar


Der „Tag des Sieges über den Faschismus“ ist in Russland mehr als Gedenken. Präsident Putin legitimiert damit seine Macht – und deutet Geschichte um.
Kriegsende vor 75 Jahren: Stalin bleibt unfehlbar
#ZweiterWeltkrieg #Russland #TagderBefreiung #Deutschland #Politik #Schwerpunkt
 

Corona: Unmut in Russlands Gefängnissen | DW | 06.05.2020


Weltweit kommen Häftlinge wegen der Corona-Pandemie frei, aber nicht in Russland. Menschenrechtler warnen, dass sich der russische Strafvollzug noch weiter abschottet. Die Lage in den Gefängnissen ist beunruhigend.
Corona: Unmut in Russlands Gefängnissen | DW | 06.05.2020
#Russland #Gefängnisse #Häftlinge #Coronavirus #Corona-Tests #Pandemie #Infektionszahlen #Behörden #Menschenrechtler #Kritik #Haftbedingungen
 

Kriegsende vor 75 Jahren: Wo die Nazis kapitulierten


Was mit der Machtübernahme der Nazis 1933 begann, fand hier vor 75 Jahren sein Ende. Zu Besuch in der Pionierschule in Berlin-Karlshorst.
Kriegsende vor 75 Jahren: Wo die Nazis kapitulierten
#Nationalsozialismus #8Mai1945 #Russland #Erinnerungspolitik #TagderBefreiung #Alltag #Gesellschaft #Schwerpunkt
 

Coronakrise in Russland: Mundtoter Medizinbetrieb


Bis zu 250.000 Menschen könnten in Moskau mit Corona infiziert sein. Hinzu kommen mysteriöse Unglücksfälle von Ärztinnen und Sanitätern.
Coronakrise in Russland: Mundtoter Medizinbetrieb
#Russland #WladimirPutin #Coronavirus #Europa #Politik #Schwerpunkt
 

Cyberangriff auf den Bundestag 2015: Drahtzieher wohl identifiziert


Ein russischer Agent ist laut Medienberichten verantwortlich für den Hackerangriff auf den Bundestag 2015. Seit Längerem hat das FBI nach ihm gesucht.
Cyberangriff auf den Bundestag 2015: Drahtzieher wohl identifiziert
#Cyberattacke #Bundestag #Geheimdienst #Russland #Deutschland #Politik
 

Bundestags-Hack: Bundesanwaltschaft erwirkt Haftbefehl gegen Tatverdächtigen


Ein 29-Jähriger Russe wird verdächtigt, vor fünf Jahren in das IT-System des Bundestags eingedrungen zu sein.
Bundestags-Hack: Bundesanwaltschaft erwirkt Haftbefehl gegen Tatverdächtigen
#Bundestags-Hack #GRU #Russland #Spionage
 

Medien: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Bundestag-Hacker | DW | 05.05.2020


Deutsche Ermittler haben einen russischen Hacker ins Visier genommen, der auch am Cyberangriff auf den Bundestag beteiligt gewesen soll. Er gehört mutmaßlich dem russischen Militärgeheimdienst GRU an.
Medien: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Bundestag-Hacker | DW | 05.05.2020
#Cyberangriff #Bundestag #GRU #Russland #Geheimdienst
 

Gastkommentar: Wenn der Sieg über die Nazi-Diktatur keine Befreiung war | DW | 05.05.2020


Corona-Pandemie, digitale Revolution, Migration und Klimafrage prägen unsere Zeit - die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg aber schwindet. Dafür gibt es in Osteuropa jedoch gute Gründe, meint Ivan Krastev.
Gastkommentar: Wenn der Sieg über die Nazi-Diktatur keine Befreiung war | DW | 05.05.2020
#ZweiterWeltkrieg #Kriegsende #Nationalsozialismus #Befreiung #Deutsschland #Russland #Sowjetunion #RoteArmee
 

Trump ruft Notstand der Strom-Infrastruktur aus


US-Dienste fürchten ausländische Attacken auf Nordamerikas Verbundnetze, u.a. durch China und Russland. Trump schafft eine Grundlage für Importverbote.
Trump ruft Notstand der Strom-Infrastruktur aus
#China #DonaldTrump #Hacking #NationaleSicherheit #Russland #Sicherheit #Stromversorgung #USA #Verbundnetz
 

Corona in Russland: Der Aufschrei der Ärzte | DW | 02.05.2020


Ärzte und Rettungssanitäter aus verschiedenen russischen Städten haben der DW erzählt, unter welchen Bedingungen sie COVID-19 bekämpfen und wie die Anordnungen der Behörden in Wirklichkeit umgesetzt werden.
Corona in Russland: Der Aufschrei der Ärzte | DW | 02.05.2020
#Russland #Coronavirus #Moskau #Ärzte #Rettungssanitäter #Schutzanzug #Mangel #Schutzmasken
 

Streit zwischen Tschechien und Russland: Prager Denkmalsturz


Bezirksbürgermeister Ondřej Kolář lässt die Statue eines Sowjetmarshalls abräumen – Moskau droht. Jetzt steht Kolář unter Polizeischutz.
Streit zwischen Tschechien und Russland: Prager Denkmalsturz
#Russland #OndrejKolar #Tschechien #Europa #Politik
 

Abgesagte Militärübung „Defender Europe“: Murinus greift die Nato an


Die US-Army plante für dieses Frühjahr in Europa eine Großübung. Das Szenario dafür ist jetzt bekannt – es erinnert an den Konflikt mit Russland.
Abgesagte Militärübung „Defender Europe“: Murinus greift die Nato an
#US-Militär #Bundeswehr #Manöver #Russland #Linkspartei #Deutschland #Politik
 

Außenminister: Mangelhafte Fortschritte im Ukraine-Konflikt | DW | 30.04.2020


Die Außenminister von Deutschland, Frankreich, der Ukraine und Russland haben über die stockende Lösung des Ukraine-Konflikts beraten. Es gab kleine Fortschritte, doch die Beziehung der Konfliktparteien ist angespannt.
Außenminister: Mangelhafte Fortschritte im Ukraine-Konflikt | DW | 30.04.2020
#Ukraine #Russland #Ukraine-Konflikt #HeikoMaas #Luhansk #Donezk #Frankreich #Deutschland #SergejLawrow #Waffenstillstand
 

Proteste gegen Russlands Coronapolitik: Putin allein zu Haus


In Russland formiert sich Online Widerstand gegen die Einschränkungen der Grundrechte. Putins Umfragewerte sind indes so niedrig wie lange nicht mehr.
Proteste gegen Russlands Coronapolitik: Putin allein zu Haus
#WladimirPutin #Russland #Demonstrationen #Coronavirus #Europa #Politik #Schwerpunkt
 
erstens, sollte #sanders jemals die wirksame kontrolle über kapitalströme umsetzen, würde das den boden unter den füßen solcher klepto- und autokratien wie #russland, #iran, #saudi-arabien usw wegziehen. ich glaube, das würde eher funktionieren als die wiederaufnahme der rhetorik aus dem kalten #krieg.
zweites, sind nicht die zarten pflänzchen der #emanzipation in der sog. "arabischen #welt" in erster linie vom #... Show more...
 


"Kein deutscher Nachkriegspolitiker hat sich um eine Aussöhnung mit Russland mehr verdient gemacht, als der damalige Bundeskanzler Willy Brandt.

Brandts Ostpolitik war der Beginn vom Ende des Kalten Krieges und steht in direktem Zusammenhang mit dem Fall des Eisernen Vorhangs. Brandt forderte uns Deutsche auf, wir mögen mehr Demokratie wagen. Diese Aufforderung ist aktueller denn je.

KenFM sprach mit dem ältesten Sohn Willy Brandts, Prof. Dr. Peter Brandt.

Der Professor für neuere Geschichte hat sich über Jahrzehnte intensiv mit den unterschiedlichsten europäischen Verfassungsstaaten auseinandergesetzt und zeichnet im Gespräch noch einmal die wesentlichen Punkte nach, die aus einem losen Staatenverbund auf europäischen Territorium das werden ließen, was wir heute die Bundesrepublik Deutschland nennen. Im Gespräch geht es u.a. um die Deutsche Revolution 1848/49, das Kaiserreich, die Weimarer Republik,... Show more...
 

USA blockieren Server der iranischen Nachrichtenagentur Fars


Was #China und #Russland können, dass kann auch die #USA. #Zensur
 
Later posts Earlier posts