spraci.info

Search

Items tagged with: aufstehen

...Hilfe vor Ort ud Fluchtursachenbekämpfung ist eben richtigerweise etwas anderes als "progressiv" neoliberal plappernd "offene Grenzen für alle" zu fordern. Das hat Wagenknecht als kluge Linke vollkommen richtig erkannt. Und ja: es gibt auch einen Unterschied zwischen Flucht und Migration.

#wagenknecht #linkspopulär #aufstehen #migration #griechenland #türkei
 


"Kein deutscher Nachkriegspolitiker hat sich um eine Aussöhnung mit Russland mehr verdient gemacht, als der damalige Bundeskanzler Willy Brandt.

Brandts Ostpolitik war der Beginn vom Ende des Kalten Krieges und steht in direktem Zusammenhang mit dem Fall des Eisernen Vorhangs. Brandt forderte uns Deutsche auf, wir mögen mehr Demokratie wagen. Diese Aufforderung ist aktueller denn je.

KenFM sprach mit dem ältesten Sohn Willy Brandts, Prof. Dr. Peter Brandt.

Der Professor für neuere Geschichte hat sich über Jahrzehnte intensiv mit den unterschiedlichsten europäischen Verfassungsstaaten auseinandergesetzt und zeichnet im Gespräch noch einmal die wesentlichen Punkte nach, die aus einem losen Staatenverbund auf europäischen Territorium das werden ließen, was wir heute die Bundesrepublik Deutschland nennen. Im Gespräch geht es u.a. um die Deutsche Revolution 1848/49, das Kaiserreich, die Weimarer Republik,... Show more...
 

Ein Jahr nach dem SPD-Austritt: Lonely sozialer Demokrat


Vor einem Jahr trat Marco Bülow aus der SPD aus: Hart aber nötig. Seitdem ist er fraktionslos im Bundestag – und Abgeordneter zweiter Klasse.
Ein Jahr nach dem SPD-Austritt: Lonely sozialer Demokrat
#SPD #GroKo #Aufstehen #SahraWagenknecht #SPD-Vorsitz #Deutschland #Politik
 

Nachdenkseiten-Interview mit Sahra Wagenknecht


NachDenkSeiten (inoffiziell) - 2019-11-25 08:40:02 GMT

Sahra Wagenknecht – die beliebteste Politikerin. „Was ist das wert? Was machen Sie aus diesem Potenzial?“



Sehr viele Menschen äußern ihre Sympathie für Sahra Wagenknecht. Dafür gibt es gute Gründe. Viele fragen aber auch, was daraus folgt. Albrecht Müller hat diese und andere Fragen gestellt. Hier das Interview.

Albrecht Müller (A.M.): Meine Regionalzeitung schreibt am 22. November auf der ersten Seite: „Wagenknecht löst Merkel ab“. Das wäre ja ganz toll, wenn es um die Kanzlerschaft ginge. Es geht aber um eine Umfrage, wie die NachDenkSeiten am 21.11. Schon berichtet haben. Dass Sie auf der Beliebtheitsskala die
... Show more...
 
"German Angst" - das deutsche Gehemmtsein hat sogar einen Fachterminus. Ansonsten ein Erfahrungsbericht eines Psychologen, der sich in der Aufstehen-Bewegung aktiv einzubringen suchte. Seine Schilderung bit m.E. viel über die deutsche "Volksseele" preis.

Rückblick ǀ German Angst vor dem Aufstehen — der Freitag


https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/german-angst-vor-dem-aufstehen

#Aufstehen #DieLinke #SahraWagenknecht #Linkspartei #graswurzelbewegung #psychologie #GermanAngst
 
Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: Echte Klimasünder heranziehen statt Verbraucher abkassieren

26.09.2019 - Das Weltklima wir die Große Koalition so ganz sicher nicht retten. Sie wird lediglich das politische Klima in unserem Land weiter verschlechtern...

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=ZOUZutJMYhM

#Klimawandel #klimapakt #Politik #Deutschland #dieLinke #links #linkspopulär #Wagenknecht #aufstehen

Image/Photo
 
#ostdeutschland #ddr #brd #geschichte #neoliberalismus #russland #deutschland #entspannungspolitik #systemfrage #links #linkspopulär #DieLinke #aufstehen
 


Brauchen wir eine neue Wirtschaftsordnung? Und ist der Kapitalismus wirklich gefährlich? Wir haben nachgefragt bei Sahra Wagenknecht von der Linkspartei. Sie fordert eine neue Wirtschaftsordnung und kritisiert, dass manche Menschen von der Arbeit anderer leben können. Dabei stellt sich jedoch die Frage, ob Unternehmertum überhaupt noch möglich wäre? Abschaffen will sie das Unternehmertum nicht, aber sie will die Form verändern und erreichen, dass sich Unternehmen künftig selber gehören. Gerade hohe Ausschüttungen von Dividenden findet sie unmoralisch und sie will die Verteilung des Geldes und damit der Macht verändern. Allerdings stellt sie auch klar, dass Sozialismus nicht funktioniere und noch nie funktioniert hätte ... auch mit ihrer eigenen Zunft geht sie hart ins Gericht: Große Konzerne wie Alphabet müssten keine Steuern zahlen, weil sie starke Lobby-Arbeit machen würden und Politiker damit beeinflussten ...

#wagenknecht #links #linkspopulär #aufstehen #sozialismus #kapitalismus #neoliberalismus
p.s. Peter Brandt ist Gründungsmitglied von Wagenknechts Sammlungsbewegung #aufstehen

#Brandt #WillyBrandt #Entspannungspolitik #Frieden #Völkerverständigung #Deutschland #Russland #USA #Transatlantiker #Neoliberalismus #aufstehen
 
NachDenkSeiten – Die kritische Website - 2019-09-17 07:51:10 GMT

Abfahrt Thüringen



Am 27. September sind Landtagswahlen in Thüringen. Für die Partei DIE LINKE steht viel auf dem Spiel. Es geht um den einzigen Ministerpräsidenten, Bodo Ramelow, den sie stellen. Die dramatischen Stimmenverluste bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen könnten Grund genug sein, zum Nachdenken – oder auch nicht. Von Wolf Wetzel.

Ich mag Raul Zelik. Mir war er lange als politischer Autor bekannt („Friss und stirb trotzdem“ 1997, „Der bewaffnete Freund“, 2007). Krimis, in denen schwierige Debatten und Streitlinien innerhalb der Linken auf spannende Art verarbeitet werden. Plötzlich entdeckte ich ihn im Getümmel der Partei DIE LINKE. Ich hatte ihn vorher sehr dezidiert in der außerparlament
... Show more...
 
"Sahra Wagenknecht, die Vorsitzende der Links-Fraktion im Bundestag, hat sich im Inforadio Berlin-Brandenburg (RBB) zum Umgang mit der AfD geäußert. Im Zuge der Erfolge in Sachsen und Brandenburg steht die Frage im Raum, inwiefern mit der rechten Partei zusammengearbeitet werden kann oder nicht. ARD-Recherchen hatten ergeben, dass die CDU in einigen Kommunen mit der AfD kooperiert.
Wagenknecht will nicht mit AfD-Kader zusammenarbeiten

Wagenknecht sprach sich im RBB dagegen aus, mit AfD-Kadern zusammenzuarbeiten. Am Mittwoch äußerte sie im Inforadio rbb: „Das Problem AfD löst man nicht durch Ausgrenzung. (...) In der AfD gibt es natürlich echte Neonazis, die aus diesem Bereich auch kommen. Solche Leute zu legitimieren oder auch zu integrieren, ist ein Problem.“

Um so mehr gelte es, die Ursachen dafür zu beseitigen, dass Menschen von der Politik so enttäuscht seien, dass sie schließlich aus Protest AfD\* wählten. Das sei für sie die entscheidende Frage. „Ich finde, dass man mit Nazis, soweit es... Show more...
 
Debatte zur Bewegung „Aufstehen“: Der vergeigte Aufbruch
https://taz.de/Debatte-zur-Bewegung-Aufstehen/!5619521/
#Linke #Aufstehen #SahraWagenknecht #Bewegung #Deutschland #Politik
 
Linken-Basis soll entscheiden: Kipping offen für Urwahl-Vorschlag
https://taz.de/Linken-Basis-soll-entscheiden/!5617318/
#DieLinke #KatjaKipping #Urwahl #Aufstehen #SahraWagenknecht #Deutschland #Politik
 

Videohinweise am Mittwoch


Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint an jedem Mittwoch) gibt es eine eigene Playlist (CG/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:... Show more...
 

Antworten auf die Frage, wie man an Menschen herankommt, die nicht mehr aufgeklärt werden wollen


Liebe Leserinnen und Leser, auf den Beitrag “Lieber dazugehören, als aufgeklärt sein” kamen eine Reihe von Lesermails. Wir haben Ihnen diese zur Kenntnis gegeben und mit einer Frage verbunden. Siehe hier: “Bei Gesprächen mit Freunden die Klappe halten.” Oder: Wie kommen wir an jene Menschen heran, die nicht mehr aufgeklärt werden wollen? Eine Frage an Sie. Daraufhin kamen 60 Lesermails. Sehr anregend. Großartig. Danke. Wir haben die Zuschriften zusammengestellt. Diese Sammlung geben wir Ihnen zunächst unkommentiert zur Kenntnis. Erschrecken Sie nicht: bei 60 Mails sind es über 50 Seiten geworden. Es liest sich wie ein kleines interessantes Buch. – Ein Auszug der wichtigsten Anregungen folgt später. Allerdings bitten wir um ein wenig Geduld. Anette Sorg... Show more...
 
Ein Armutszeugnis.Von Bildung und Chancengleichheit reden und dann versuchen, es den Ärmsten zu verwehren wo es geht.
#Kakistokratie ..."Denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich nur noch wütend und aufgebracht!" #HeinrichHeine2018 ... #NoGroko #esreicht #aufstehen #nopag #NoPolGNRW #acab #fckcps #fcknzs #fckafd #amigohome #fckthelandofthefree #notonato #fcknato #schreistaatsachsen #giletsjaunes #HambacherForst #hambibleibt #hambigehtweiter #istdasgerecht #ImplantFiles #weremember #handsofvenezuela #fridaysforfuture „Warum für die Zukunft lernen, wenn ihr sie zerstört.“ #würdeist „Mit dem Wissen wächst der Zweifel“ #Goethe
 
Arbeiten und trotzdem Hartz IV beziehen zu müssen, ist ja schon mal Skandal genug, und betrifft in der Tat über eine Millionen Menschen, wenn man dann aber auch noch die Verpflegung abgezogen bekommt, auch wenn man sie nicht in Anspruch nimmt, reißt ja wohl dem Fass den Boden aus.

Das Urteil:
https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb/esgb/show.php…
#Kakistokratie ..."Denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich nur noch wütend und aufgebracht!" #HeinrichHeine2018 ... #NoGroko #esreicht #aufstehen #... Show more...
 

Wir schaffen das! 🤔🙄 #Kakistokratie ..."Denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich nur noch wütend und...


Image/photo

Wir schaffen das! 🤔🙄 #Kakistokratie ..."Denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich nur noch wütend und aufgebracht!" #HeinrichHeine2018 ... #NoGroko #... Show more...
 
Wie die Diäten dieser Leute aussehen, wissen wir auch. Nur zur Erinnerung, diese Diäten werden durch Steuergelder finanziert, die die Bürgerinnen und Bürger eingezahlt haben, die dann auch DIE Rente erhalten, die jaa, -- vin diesen Leuten beschlossen wird. Damit schließt sich dann dieser unsägliche Kreislauf. TOLL! #Kakistokratie ..."Denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich nur noch wütend und aufgebracht!" #HeinrichHeine2018 ... #NoGroko #esreicht #aufstehen #nopag #... Show more...
 
Jeder, der sich impfen lassen möchte, soll sich impfen lassen. Aber wir finden niemand sollte dazu gezwungen werden. "Alles worum ich bitte ist, dass dieser Film gesehen wird. Menschen können dann selbst urteilen, aber Sie müssen ihn sehen!" - Robert De Niro
Der Film VAXXED deckt auf, dass die statistischen Daten der Studien bezüglich des MMR-Impfstoffes alarmierende Ergebnisse aufzeigten und die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC die Zahlen manipulierte, um die Ungefährlichkeit der Impfungen zu belegen. VAXXED stellt in Interviews mit Insidern, Ärzten, Politikern und betroffenen Eltern die Situation dar und zeigt mögliche Folgen für die Gesundheit unserer Kinder auf.
#Kakistokratie ..."Denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich nur noch wütend und aufgebracht!" #HeinrichHeine2018 ... #... Show more...
 
Kampf gegen den IS
USA räumen Einsatz von Uranmunition in Syrien ein
Das Pentagon gibt erstmals zu: Die US-Armee setzt im Kampf gegen den IS in Syrien auch Uranmunition ein. Wissenschaftler warnen vor den Spätfolgen.
#Kakistocracy #cacistocracy #fckusa #fucktrump #notonato #fcknato #abnc #fckcps #acab #... Show more...
 

Videohinweise am Samstag


Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint an jedem Mittwoch) gibt es eine eigene Playlist. (CG/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:... Show more...
 

Did you hear what I just said? Is my English OK? Is the microphone on?


"Haben Sie gehört, was ich gerade gesagt habe? Ist mein Englisch in Ordnung? Ist das Mikrofon an?" Das ist kein eins-zwei-drei-test-Check vor einem Live-Konzert, sondern eine neue Figur im rhetorischen Repertoire von #GretaThunberg - bei der Rede, die sie heute vor dem britischen House of Parliament gehalten hat. Der Guardian war so nett den kompletten Redetext zu veröffentlichen (siehe Link unten).

Abgesehen von dieser neuen Rhetorik-Figur findet sich in der Rede vieles im Wortlaut wieder, das alle, die nun schon mehrere Reden von ihr mitbekommen haben, längst kennen. "Greta hat eigentlich schon alles gesagt, nur noch nicht überall", meinte dazu jemand sinngemäß auf Twitter. Was soll sie auch anderes sagen? Das ist nun mal ihre Botschaft, und es ist ihre (selbst gewählte oder vom Publikum erwartete) Rolle bei all diesen Auftritten. Immerhin deutet sie an, was... Show more...
 

Videohinweise am Mittwoch


Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint an jedem Mittwoch) gibt es eine eigene Playlist (CG/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:... Show more...
 

Leserbriefe zu Sahra Wagenknechts Rückzug vom Fraktionsvorsitz der Linkspartei und aus dem Vorstand von #aufstehen


Die Beiträge “Hinweise des Tages zu Sahra Wagenknecht“, “Wagenknechts Rückzug und die Medien” und “Wie will die SPD-Spitze Mehrheiten gewinnen? Dümmer als mit der Kritik an Wagenknecht gehts nimmer.” behandelten die Ankündigung von Sahra Wagenknecht, nicht mehr für den Fraktionsvorsitz der Linkspartei kandidieren zu wollen, ihren Abgang aus dem Vorstand von #aufstehen und die Reaktionen der Presse darauf. Viele Leser schrieben dazu an die NachDenkSeiten und ein Großteil dieser Briefe wird nachfolgend veröffent... Show more...
 

Global Striking - die Idee der Schülerproteste weitergedacht


Das Keimform-Blog geht mit dem Gedanken schwanger, ob es nicht sinnvoll wäre, die Schülerproteste #FridaysForFuture auf die arbeitende Bevölkerung auszudehnen. Also einfach Freitags auf die Straße gehen statt in die Betriebe oder Behörden. Der Gedanke leuchtet ein: die Wucht, welche die Schülerbewegung angenommen hat, ausnutzen und das tun, was die #Aufstehen Bewegung eigentlich wollte: nämlich breiten gesellschaftlichen Druck gegen die neoliberale Politik und ihre Folgen aufbauen. Und mit "etwas weniger Auto fahren und weniger Fleisch essen" allein ist es auch noch nicht getan. Es braucht andere, neue wirtschaftliche Zielwerte als Quartalsgewinne und Shareholder-Renditen. Und eine Betriebswirtschaft, die sich den Interessen der Volkswirtschaft untergeordnet ist. Dann wird auch eher der Weg... Show more...
 
#Aufstehen – Jetzt Vereinnahmung durch SPD/Grüne oder angeblich Linke?
>- L > Leseempfehlung : Kommentare zu dem Text in der Berliner Zeitung : Acht Initiatoren und Vorstandsmitglieder legen dar, wo sie die Zukunft von „Aufstehen“ sehen
 

Zu Sarah Wagenknechts Rückzug aus der Politik


"Wenn sich jemand aus gesundheitlichen Gründen zu einem solchen Schritt entscheidet, dann ist das einfach nur zu respektieren", sagte Bartsch dem SPIEGEL. Zugleich mahnte er: "Jede Häme verbietet sich."

Sie hatten die linke Sammlungsbewegung von Anfang an als Wagenknechts "Egoprojekt" betrachtet, eine Art machtpolitisches Spielzeug, um den Genossen ihren Willen aufzudrängen oder die Linke zu spalten. Wagenknecht hatte diesen Verdacht befeuert, indem sie zeitweise von einer linken "Volkspartei" sprach.

Sicherlich ist Wagenknecht eine Reizfigur für viele in der SPD und bei den Grünen, auch weil sie die Sozialdemokraten lange unerbittlich kritisierte. Doch einer rot-rot-grünen Koalition im Bund stehen zum einen viele inhaltliche innen- und außenpolitische Positionen der Linken entgegen.
#Deutschland #... Show more...
 

Zu Sahra Wagenknechts Rückzug aus der «Aufstehen»-Bewegung*


"Ihr nationaler Sozialismus schadet." Rot-Rot-Grün sei nun "wieder ein bisschen wahrscheinlicher geworden".

"Man kann Bewegungen nicht von oben anordnen und nicht undemokratisch führen." Es habe Partei und Fraktion sehr belastet, dass Wagenknecht mit "Aufstehen" lange Zeit andere Prioritäten gehabt habe "und inhaltliche Widersprüche zu Fraktions- und Parteipositionen vertrat", kritisierte Domscheit-Berg.

"Selbstverständlich werde ich mich weiter für 'Aufstehen' engagieren und die Bewegung mit aller Kraft unterstützen." Es handele sich um ein großartiges Projekt, das gebraucht werde. "Allerdings brauchen wir genau dafür funktionsfähige Strukturen, in den Ländern, vor allem aber an der Spitze. Und meines Erachtens ist der Zeitpunkt gekommen, an dem wir Berufspolitiker uns stärker zurücknehmen und denjenigen mehr Verantwortung übergeben sollten, die die Bewegung an der Basis ohnehin tragen."... Show more...
 
Kommentar Wagenknecht und Aufstehen: Von Anfang an ein Egoprojekt
http://www.taz.de/Kommentar-Wagenknecht-und-Aufstehen/!5579198/
#SahraWagenknecht #Aufstehen #DieLinke #Deutschland #Politik
 

#Wagenknecht, #Basisdemokratie - #Potsdam - #Aufstehen

>-L >Leseempfehlung 10.03.2019, Wagenknecht, Basisdemokratie
 

"Aufstehen" : Das wars wohl.


Die Idee einer neuen "Bewegung" ist gescheitert. Lehre, die wohl alle Parteien zu ziehen haben: Eine neue "Volksbewegung" entsteht nicht verordnet von oben nach unten, sondern entwickelt sich von unten nach oben... Es reicht auch nicht, sich eine gelbe Weste anzuziehen....
Wagenknecht zieht sich zurück

#Wagenknecht #Aufstehen
 

Videohinweise am Samstag


Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint an jedem Mittwoch) gibt es eine eigene Playlist (CG/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:... Show more...
 

Videohinweise am Mittwoch


Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint an jedem Mittwoch) gibt es eine eigene Playlist (CG/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:... Show more...
 

Erst mal wieder hinsetzen


#Linke Aufständigkeit in #Deutschland. Erst mal wieder hinsetzen und überlegen, wie man das mit dem #Aufstehen besser hinbekommt als über gestyltes Marketing, intolerante Extremisten in der Basis und einen trägen Trägerverein. Wie wäre es denn stattdessen mit der Idee, auf den gerade schon so schön durchgestarteten #FridayForFuture-Zug aufzuspringen und daraus hierzulande mal einen gesamtgesellschaftlichen Protest gegen alle Folgen neoliberaler Ideologie zu machen - einen Protest, der die ökologischen und sozialen Folgen nicht getrennt betrachtet?
Aufstehen - Ey, Leute, forget it #Linke
 

Aufstehen #Potsdam veröffentlicht einen persönlichen Bericht von dem #ActionsCamp von #Aufstehen in #Dortmund - super spannend

>A -> Aufstehen, AktionsCamp 23.2.2019 in Dortmund, Flugblatt + persönlicher Bericht
 
♲ Hans-Peter Köhn Kinesiologe (hpkoehn@diasporing.ch):

Erste Version der Webseite von #Potsdam- #Aufstehen ist online :



potsdam-aufstehen – wir sind Basisdemokratie
[l]

#aufstehen
 
Later posts Earlier posts