spraci.info

Search

Items tagged with: ichbinhier

Asylbewerber vs. „Bild“, Google-Geld, Doku-Komparsen üblich?


1. Asylbewerber gegen Springer
(taz.de, Markus Kowalski)
„Abgeschoben, Einreisesperre, illegal zurück und trotzdem Stütze“ — so schrieb „Bild“ auf der Titelseite über den Asylbewerber Alassa M. Gegen die seiner Ansicht nach falsche Berichterstattung geht M. nun mit Hilfe eines Anwalts vor, der den „Bild“-Artikel als „mediale Hetze“ bezeichnet (BILDblog berichtete): „Meiner Meinung nach hat der Artikel eine Pranger-Wirkung, die die Persönlichkeitsrechte meines Mandanten verletzen.“ Die „Bild“-Redaktion hatte außerdem die Karlsruher Flüchtlingsunterkunft gezeigt, in der M. lebt. Nun habe M. Angst, dass er dort angegriffen werde.... show more
 
Guten Morgen, @SPIEGELONLINE @focusonline @BILD @ZDFheute (Liste endlose erweiterbar). https://t.co/QrtMYe39nF
"Ralph Ruthe"

Twitter: Volksverpetzer on Twitter (Volksverpetzer)

 
Diese Frage wurde am Mittwoch intensiv bei einer Impulsveranstaltung der SPD diskutiert. „Vor ein paar Jahren hätte ich gesagt, diese Frage ist vollkommen überzogen. Heute sehe ich das anders“, sagte Sonja Boddin von der Facebook-Gruppe #ichbinhier.
 
#VerfolgenStattLöschen #ichbinhier #SPDerneuern #nohate”
 
#ichbinhier #spderneuern”
 
#Demokratie #Netz #ichbinhier
 
#gibrechtskeinechance #ichbinhier #niewieder
 

Unanständige Fragen, Rätselhaftes Verschwinden, Digitaler Nachlass


1. „Zeit“ gerät nach Pro-und-Contra zur Seenotrettung in die Kritik
(sueddeutsche.de, David Denk)
Die „Zeit“ hat mit einem Pro und Contra zur Frage der Legitimität privater Seenotrettung massive Kritik ausgelöst. Dabei ging es um die in der Überschrift formulierte Frage „Oder soll man es lassen?“ und die „Contra“-Position der „Zeit“-Korrespondentin Mariam Lau. In der Digitalausgabe wurde die Überschrift mittlerweile in „Gut? Oder nur gut gemeint?“ geändert. Die Redaktion will darin jedoch kein Eingeständnis eines Fehlers sehen, dem lägen nur „technische Gründe“ zu Grunde …
In einem... show more
 
newer older